Jenna Kohles

Jenna Kohles

IMPRS Doktorand*in
Abteilung Wikelski
MPI für Verhaltensbiologie
Radolfzell

Forschungsinteressen

Futtersuchverhalten in Gruppen und das Nutzen sozialer Informationen in Fledermäusen (hauptsächlich Noctilio albiventris and Noctilio leporinus), welche sich auf ephemere Beute spezialisiert haben

Vita

  • 2018 - MSc in Biologie mit Schwerpunkt Ökologie, Evolution und Verhalten, Universität Konstanz, Deutschland
  • 2015 - BSc in Wildtierbiologie, Clemson Universität, USA
Zur Redakteursansicht