Emmi Schlicht

Wissenschaftliche*r Assistent*in
Abteilung Kempenaers
MPI für Ornithologie Seewiesen
+49 8157 932-349
Seewiesen

Forschungsinteressen

Meine Forschung beschäftigt sich mit den Paarungssytemen der Vögel. Dabei geht es um ein weites Spektrum von Verhaltensweisen, von der Partnerwahl bis hin zur Brutpflege, die das Verhalten einer Art essentiell beeinflussen und oft in charakteristischer Weise angelegt sind. Daher ist das Paarungssystem auch zentral für die Sozialstruktur einer Art und der mit ihr einhergehenden Rollenverteilung zwischen den Geschlechtern. Evolution und Ökologie einer Art liefern wichtige Erklärungen für das Verständnis der Paarungssysteme.
 
Obwohl man das Paarungssytem einer Art oftmals gut beschreiben kann, gibt es andererseits innerhalb einer Art große Variabilität zwischen dem Paarungsverhalten der einzelnen Tiere. Diese hohe individuelle Flexibilität ist besonders offensichtlich im außerpaarlichen Paarungsverhalten: Paarungen zwischen Vögeln außerhalb ihrer sozialen Paarbindung. Um solche Paarungsentscheidungen zu verstehen, betrachte ich den Zusammenhang dieses Verhaltens mit verschieden Aspekten, die wichtig für Fortpflanzungserfolg und Fitness des einzelnen Vogels sind. Ich untersuche dies an einer Population von Blaumeisen (Cyanistes caerueleus), die in Nistkästen in einem natürlichen Mischwald brüten.

 
Außerpaarliche Paarungen können auch Effekte für die ganze Population oder sogar Art haben. Zum Beispiel teste ich, wie sich das Potential für sexuelle Selektion ändert. Die Erforschung von außerpaarlichen Paarungen steht daher am Verknüpfungspunkt zwischen individuellem Paarungsverhalten und dem Paarungssystem der ganzen Art und es ist mein besonderes Interesse diese Verbindung besser zu verstehen.

Vita

In meinem Studium and der Ludwig-Maximilians-Universität München erhielt ich eine umfassende biologische Ausbildung mit den Schwerpunkten Verhalten, Ökologie und Evolution. Seit 2008 bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Ornithologie.

Für weitere Informationen besuchen sie meine persönliche Website.

Zur Redakteursansicht