Sachbearbeiter*in Buchhaltung als Springer

Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen

Art der Stelle

Controlling & Rechnungswesen & Finanzen

Verhaltensbiologie Mikrobiologie & Ökologie Neurobiologie Physiologie

Ausschreibungsnummer: Orni_S023

Stellenangebot vom 6. Februar 2020

Das Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen (i.d. Nähe von Starnberg) ist ein biologisches Forschungsinstitut, das sich mit experimenteller und theoretischer Grundlagenforschung hauptsächlich im Bereich der Evolution, Verhaltensökologie und Neurobiologie befasst. Das Institut besteht derzeit aus 2 Forschungsabteilungen, sieben Nachwuchsgruppen und ca. 180 Beschäftigten.

Für den mobilen, bundesweiten Einsatz innerhalb der 86 Max-Planck-Institute und Forschungseinrichtungen umfassenden Max-Planck-Gesellschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Sachbearbeiter*in Buchhaltung als Springer.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Institutsverwaltungen im bundesweiten Einsatz im Bereich Buchhaltung
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Kontierung und Buchung von Geschäftsvorfällen
  • Erstellen und Durchführung von Zahlläufen
  • Kontenabstimmung und –klärung/Mahnwesen
  • Mitarbeit in der Anlagenbuchhaltung
  • Stammdatenpflege
  • Intrastatmeldungen
  • Unterstützung bei vorbereitenden Maßnahmen zu Monats- und Jahresabschlüssen

Ihre Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Buchhalter/in oder eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit fundierten Kenntnissen in der Buchhaltung
  • Wünschenswert sind Fachkenntnisse im Handels- und Steuerrecht sowie Erfahrungen im Umgang mit SAP/R3
  • Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind vorteilhaft
  • Kommunikation- und Teamfähigkeit, eine selbständige strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Flexibilität
  • Bereitschaft zur umfangreichen Reisetätigkeit

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld, ein gutes Arbeitsklima in einem motivierten und freundlichen Team, die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und verschiedene Sozialleistungen. Die Eingruppierung richtet sich je nach Qualifizierung bis Entgeltgruppe 9b TVöD Bund. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.02.2020 unter diesem Link.

Zur Redakteursansicht