© Stefan Greif/MPIO

Forschungsgruppe Kommunikation und Sozialverhalten

Der Vogelgesang ist eines der wichtigsten Modelle zur Erforschung von Kommunikation und vokalem Lernen im Tierreich. Unsere Forschungsgruppe untersucht die Mechanismen und Funktionen des Vogelgesangs auf der Basis von informationstheoretischen und evolutionsbiologischen Konzepten. Wir erforschen beispielsweise wie Vögel Laute produzieren, wie sie diese nutzen, um Informationen auszutauschen, und wie sie ihre Signale an Veränderungen in der Umwelt anpassen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Forschung liegt auf der Stadtökologie der Vögel, insbesondere im Zusammenhang mit anthropogenem Lärm. Hier untersuchen wir den Einfluss auf die Physiologie und das Verhalten von Vögeln, um letztendlich die daraus resultierenden öko-evolutionären Prozesse besser zu verstehen.

 

 


 



Zur Redakteursansicht