Menschliche Kulturen

In unserer kulturübergreifenden Studie wollen wir herausfinden, welche kommunikativen Wege Kleinkinder entwickeln, um mit anderen Sozialpartnern und ihrer Umwelt zu kommunizieren. Dazu beobachten wir Kleinkinder aus verschiedenen Kulturen in mehreren, natürlichen Kontexten (z.B. Spiel, Nahrungsaufnahme) über verschiedene Entwicklungsstadien hinweg. Die kommunikativen Interaktionen mit Sozialpartnern in und über ihre Umwelt werden aufgezeichnet und nach studienrelevanten Parametern ausgewertet.

Deutschland

Die Studie fand über einen Zeitraum von 2 Jahren in unseren Beobachtungsräumen am MPIO in Seewiesen und in der natürlichen Umgebung des Kindes statt. Die Datenerhebung wurde am 30.09.2015 abgeschlossen, so dass nun mit der Auswertung der Ergebnisse begonnen wurde.

Hadza, Tansania

Die kommunikativen Interaktionen von Kleinkindern der Volksgruppe Hadza in Tansania untersuchen wir in zwei kleinen Bergdörfern, Kideru und Omboi, und in einer größeren Ansiedelung in Siponga /Sekobe (in Kooperation mit C. Power, University of East London, UK).

 
loading content