Sachbearbeiter/-in Einkauf

Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen

Verhaltensbiologie Mikrobiologie & Ökologie Neurobiologie Physiologie

(Seew 2/2017)

Art der Stelle

Einkauf & Abwicklung

Sachbearbeiter/-in für den Einkauf

Stellenangebot vom 16. März 2017

Das Max-Planck-Institut für Ornithologie ist ein international ausgerichtetes Forschungsinstitut, das sich mit Grundlagenforschung hauptsächlich auf den Gebieten der Verhaltensneurobiologie, Verhaltensökologie, Evolutionsbiologie, Immunoökologie und Tierwanderungen befasst. Derzeit gibt es an zwei Standorten vier Abteilungen, zehn Forschungsgruppen und über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Institut in Seewiesen (in der Nähe von Starnberg) sucht  für die Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter für den Einkauf in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

In dieser Position übernehmen Sie die eigenständige Beschaffung von Gütern, IT-Produkten und Dienstleistungen. Aufgabenschwerpunkte bilden die Beratung der Bedarfsstellen, Marktrecherchen und Ermittlung potentieller Anbieter sowie die Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren unter Anwendung der öffentlichen Vergaberechtsvorschriften. Sie sind für die gesamte Bestellabwicklung inklusive Lieferterminkoordination sowie der Reklamationsbearbeitung verantwortlich, dazu gehören: das Einholen und Auswertung von Angeboten, Preisverhandlungen sowie Auftragsbearbeitung, die Zollabwicklung, die Erfassung und Erstellung von Bestellungen, die Rechnungsbearbeitung sowie die Kommunikation mit unseren Lieferanten.

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung im Bereich Import/Export
  • SAP/MM-Kenntnisse, Erfahrungen im Umgang mit gängiger IT-Software und mit einem elektronischen Bestellsystem
  • ausgeprägte Dienstleistungsmentalität, Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sie überzeugen persönlich über eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise und sind in der Lage sich in ein bestehendes Team zu integrieren. Außerdem bringen Sie die Bereitschaft mit, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten.

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive in einem international ausgerichteten, modernen Forschungsinstitut. Die Einstufung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 8 des tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Daneben werden die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und zunächst für 2 Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis kann bei entsprechender Eignung in Aussicht gestellt werden.

Ihre Bewerbung

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen steht ihnen Frau Christine Habersetzer, Telefon 08157/932-213, gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail als ein pdf-Dokument, richten Sie bitte bis 3.4.2017 an oder das

Max-Planck-Institut für Ornithologie
Personalabteilung
Eberhard-Gwinner-Straße
82319 Seewiesen

 

 

                                                                                                                                                           

 
loading content