Wissenschaftliche Vorträge

Wissenschaftliche Vorträge

1980 (bis 1979 nicht vollständig erfasst)

6.1. "Aggression und Aggressionskontrolle bei einem Naturvolk" Landeskrankenhaus Schleswig

7.1. "Schutz-, Schadens- und Todeszauber, Sexualität, Geburt, Krankheit und Tod im Hochland von Neuguinea" Volkshochschule Schleswig

15.1. "Sozialisation der Kinder bei den Eipo - die Situation des behinderten und kranken Kindes" Rehabilitationszentrum Heidelberg

24.6. "Methoden und Ergebnisse ethnomedizinischer Feldforschung". Vortrag in der Reihe "Wissenschaft im Dialog", Universität München

30.6. "Das kranke und behinderte Kind in der Eipo-Gesellschaft" Universität Freiburg

2.7. "Bericht über die humanethologischen und ethnomedizinischen Forschungsarbeiten im Hochland von Irian Jaya". DFG Vortragsreihe, Bonn

3.7. "Die natürliche Geburt" ZIST München

16.7. "Natürliche Geburt - das Beispiel der Eipo". Filmvortrag in der Reihe "Kine-Klinik", Universität München

22.7. "Aggression and Aggression-Control among the Eipo, Highlands of West New Guinea". Symposium "On Aggression" des NAT0 Advanced Study Institute in Bonas, Frankreich

3.9. "Natural Birth. A New Guinean Example". Internationaler Kongress für Perinatologie, Barcelona

22.9. Präsentation humanethologischer Filme. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Zürich

13.10. "Kwaning fatabsulul, We Could be Short of Food - The Preoccupation with Food in the Eipo Society". Reimers Symposium "The Anthropology of Food and-Nutrition", Bad Homburg

27.10. "Der Witz als transkulturelles Phänomen - Versuch einer biologischen Deutung". Reimers Symposium "Biologie der Ästhetik", Bad Homburg

22.11. "Sexualität und Schamgefühl bei den Eipo, Hochland von West-Neuguinea". Expertentagung "Kindliche Sexualität", München

1.12. "Die Pflanzenwelt aus der Sicht der Eipo, Hochland von Neu-Guinea" (Als Coautor von P. Hiepko) 5. internationale Fachkonferenz Ethnomedizin, Freiburg

2.12. "Cassia alata als Antimykotikum im westlichen Pazifik" 5. Internationale Fachkonferenz Ethnomedizin, Freiburg

6.12 "Geburten bei den Papua - Beiträge des Humanethologen". Fortbildungstagung der Münchner Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

1981

9.1 "Humanethologische Feldforschung - Gebären bei den Eipo in Neuguinea". Institut für Medizinische Psychologie der Universität Heidelberg

1.2. "Die Entwicklung des Mutter-Kind Bindungsverhaltens und der Fremdbetreuung bei den Kindern der Naturvölker am Beispiel der Eipo in West-Neuguinea". Sozialpädiatrisches Kolloquium des Kinderneurologischen Zentrums Rheinland-Pfalz u. des Instituts für soziale Pädiatrie, Mainz

25.2. "Aspekte aus dem Leben der Kinder bei den Eipo, Hochland von West-Neuguinea" "Kine-Klinik",  Universität München

10.3.  "Pregnancy and Birth in a Primitive Society in the Highlands of West-New Guinea". Deutsches Kulturinstitut und Universität Kopenhagen

10.3. "Aggression and Aggression-Control among the Eipo, Highlands of West-New Guinea". Deutsches Kulturinstitut und Universität Kopenhagen

29.3. "Song of Oleto to her Lover - An Example of ´Primitive´ Lyrics" (mit F. Turner als Coautor). Reimers Symposium "Biologische Grundlagen der Ästhetik", Bad Homburg

12.5. "Die natürliche Geburt am Beispiel eines Papua-Volkes aus Neuguinea" Volkshochschule München

20.7. "Kwaning fatabsulul - wir könnten Hunger leiden! - Aspekte der Ernährung der Eipo im Hochland von West-Neuguinea" Gesellschaft für Ernährungsbiologie, München

21.7. "Humanethologische und ethnomedizinische Aspekte der natürlichen Geburt". Kolloquium für Morphologie und Physiologie der Medizinischen Fakultät der Universität München

19.9. "Von der Geistigkeit einer 'primitiven' Kultur" Verein der Förderer und Freunde des Gymnasiums am Löhrtor, Siegen

20.9. "Crosscultural Analysis of Brow Movements" (Coautoren: K. Grammer und M. Schleidt) 1st European Conference on FACS, Maison des Science de l'Homme, Paris

6.11. "Results of Human Ethological Fieldwork in West-New Guinea" University of Papua New Guinea/National Museum, Port Moresby

11.12. "Die Bedeutung psychologischer Faktoren bei der 'natürlichen' Geburt". ZIST München

18.12. "Humanethologische Aspekte der Geburt und der Bevölker­ungs­kontrolle bei den Eipo im Bergland von West-Neuguinea" Psychologisches Seminar (Prof. Großmann) der Universität Regensburg

1982

1.2. "Ethnomedizin - Methoden, Ergebnisse und Zielsetzungen am Bei-spiel der Eipo West-Neuguinea" Institut für Völkerkunde der Universität Köln

3.2. "Traditionelle Bevölkerungskontrolle bei Bewohnern des Inlands von Neuguinea" Klinische Forschungsgruppe für Reproduktionsmedizin der Max-Planck-Gesellschaft, Münster

22.6. "Ethnomedizin - Methoden, Zielsetzungen und Leistungs­fähig­keit eines Forschungsansatzes am Beispiel der Untersuchungen bei den Eipo, Irian Jaya (West-Neuguinea)" Österreichische Ethnomedizinischen Gesellschaft, Institut für Völkerkunde der Universität Wien

4.8. "Introduction to the Anthropology of the Eipo" National Museum of Papua New Guinea, Port Moresby

5.8. "Aspects of Traditional Medicine, Birthgiving, and Human Behavior among the Eipo" National Museum of Papua New Guinea, Port Moresby

11.8. " Results of Fieldwork in Human Ethology and Traditional Child-birth among the Eipo of Irian Jaya" Medical Faculty, Department of Community Medicine, University of Papua New Guinea

2.10. "Trancetanz der Buschleute" (Coautoren: I. Eibl-Eibesfeldt und Megan Biesele), 6. Internationale Fachkonferenz Ethnomedizin, Universität Erlangen

8.10. "Geburtsbeobachtungen bei Naturvölkern" Fachtagung "Geburtshilfe im Wandel", Evangelischen Akademie Tutzing

14.12. "A Protein Niche for Women in the Highlands of West-New ­Guinea" Reimers Symposium "Anthropology of Food and Nutrition", Bad Homburg

1983

20.1. "Kulturhistorische Aspekte der Geburt" Vortrag im Rahmen der  Vorlesung Geburtshilfe (Prof. J. Zander), Erste Universitätsfrauenklinik München

27.1. "Wie fremd ist der Fremde? - Verhaltensweisen eines Naturvolks als Spiegel ur-menschlicher Bedürfnisse" 25. Heidelberger Treffen

10.3. "Human Ethology - the Biology of Human Behavior" University of Maryland, Campus München

15.4. "Bindung und Lösung - Sozialisationspraktiken im Hochland von Neuguinea" Symposium "Kind und Besitz" der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Essen

21.7. "Feasts and Rituals in an Highland Community in Irian Jaya" Papua New Guinea National Museum, Port Moresby

25.7. "Traditional Childbirth in New Guinea" Provincial Hospital, Alotau, Papua Neuguinea

23.11. "Mimik und Emotion - ein transkultureller Vergleich" Studium generale, Universität München

5.12. "Mutter-Kind Interaktion im Hochland von Neuguinea" Kolloquium "Biologische Kybernetik", Universität Freiburg

6.12. "Die natürliche Geburt am Beispiel der Eipo in West-Neuguinea" Universität Freiburg

1984

26.1. "Rituelle Kommunikation. Das ethnologisch-linguistisch-human­ethologische Forschungsprogramm auf Kaileuna, Trobriand Inseln, Papua Neuguinea". Tagung des Schwerpunktprogramms der DFG "Verbale Interaktion"; MPI f. Verhaltensphysiologie Seewiesen

2.2."Ethnomedizin und Ethnopharmakologie. Probleme und Aussichten". Kolloquium der Botanik und Pharmazeutischen Biologie, Universität Würzburg

30.3. - 1.4. "In, West-Neuguinea - Sozialisationsmuster am Beispiel des 18 Monate alten Beres", "Auf der Suche nach den biologischen Grundlagen des mensch­lichen Verhaltens" (Coautor: I. Eibl-Eibesfeldt), "Eipo, West-Neuguinea - Präferentieller Mädcheninfantizid und andere Mechanismen der Bevölkerungskontrolle", sowie Präsentation der ethnographischen Filme (Coautor jeweils: F. Simon): "Eipo - Verzehr von Pflanzensalz", "Eipo - Besuchsfest in Munggona", "Eipo - Herstellen eines Nasenstabs; Arbeitssituation in der Gruppe" Kolloquium des Schwerpunkt­programms der DFG "Mensch, Kultur und Umwelt im zentralen Bergland von West-Neuguinea", MPI f. Verhaltensphysiologie, Seewiesen

7.4. "Sterben und Tod bei den Eipo im Hochland von West-Neuguinea" 7. internationale Fachkonferenz Ethnomedizin, Universität Heidelberg

9.4. "Film as Working Tool for Scientific Research". Congres de la Federation des Archives du Film, Österreichisches Filmmuseum Wien

28.4."Mimik und Emotion" V. Kongreß Medizinische Psychologie, Universität  München

12.5. "Ethik und Moral in traditionellen Kulturen". Diskussionskreis katholischer Hochschullehrer, MPI f. Biochemie Martinsried

23.5. "Mimik und Emotion - Ein transkultureller Vergleich". Medizinische Fakultät der LMU München

29.5. "Presentation of Human Ethological Films from New Guinea". Smithsonian Institution, Human Studies Film Archives and Office of Education, Washington D.C.,

30.5. "Birth Behavior and Population Control in the Highlands of West-New Guinea". National Institutes of Health,  Bethesda, Maryland

8.6. "Universals in Facial Expression. Results of Crosscultural Studies" Colloquium on "Semiotics of the Human Face", Victoria University, Toronto

26.6. "Mother-Child Interactions and Early Socialization among the Mek, Highlands of West-New Guinea" University of Minnesota, Minneapolis

9.8."Führt die Krise der Familie zur Krise der europäischen Gesellschaft" Lions Europa Forum, München

27.9. "Patterns of Mother-Infant Relationship. Results of Human Ethological Fieldwork". Faculty of Medicine, University of Papua New Guinea, Port Moresby

25.10."Jugend zwischen Aggression und Anpassung. Ergebnisse human­ethologischer Feldforschung" Forum Philippinum, Universität Marburg

26.10. "Ethnomedizinische Datenaufnahme am Beispiel der Feldfor-schung bei den Eipo, Hochland von West-Neuguinea". Würzburger medizinhistorisches Kolloquium, Universität Würzburg

15.11. "Mimik und Evolution. Eine kulturvergleichende Analyse". Staatliche Akademie für Lehrerfortbildung, Donaueschingen

20.-27.11. "Medecine et pharmacopee traditionelle populaire dans la Caraibe" Workshop, Universite Port-au-Prince, Haiti

5.12. "Food for Fame. Patterns of Yam Sharing on the Trobriand Islands, Papua New Guinea" (Coautorin: I.N. Bell). Reimers Symposium 'The Sharing of Food. From Phylogeny to History", Bad Homburg

1985

2.2. "Geburtshilfe im Licht humanethologischer und ethnomedizinischer Forschungsergebnisse" Universitätsfrauenklinik Münster

27.2. "Präferentieller Mädcheninfantizid bei den Eipo im Hochland von West-Neuguinea" Institutskolloquium, MPI f.Verhaltensphysiologie, Seewiesen,

27.3. "Ansätze und Ergebnisse humanethologischer Forschung" Vortrag vor den Kandidaten aus dem Programm "Jugend forscht", MPI f. Verhaltensphysiologie, Seewiesen

2.4. "Schnelles Brauenheben und Naserümpfen in ungestellten Aktionen. Transkulturelle Analyse und funktionale Aspekte" (Coautoren:  M. Schleidt,  K. Grammer u. B. Lorenz ) 27. Tagung experimentell arbeitender Psychologen; Universität Wupper­­tal

15.4. "What we did and what we learned  -  Report on 20 years ethno­medical and human ethological fieldwork in Papua New Guinea" Vortrag anläßlich des Besuchs von Prime Minister M.Somare und der Regierungsdelegation aus Papua Neuguinea im MPI für Verhaltens-physiologie, Seewiesen

8.5. "Frühe Kindheit in Neuguinea und bei uns. Ein humanethologischer Vergleich" Fortbildungsveranstaltung des ärztlichen Kreisverbands, Kempten

26.8. "Social Interactions among the Eipo, West-New Guinea" (Coautor: I. Eibl-Eibesfeldt) 19th International Ethological Conference, Toulouse

27.8. "Patterns of Interactions with Infants. Results of Human Ethological Fieldwork in New Guinea" 19th International Ethological Conference, Toulouse

29.9.-2.10. Präsentation humanethologischer Filme aus Neuguinea Tagung der Encyclopädia cinematographica, MPI f. Verhaltensphysiologie, Seewiesen

8.10. "Primitive Childbirth. Anachronism or Challenge to Modern Obstetrics" Medizinische Akademie, Warschau

27.10. Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema "Geistheiler auf den Philippinen" Staatliches Museum für Völkerkunde, München

15.11. "Populationsdynamische Hömoöstase bei den Eipo in West-Neuguinea" Tagung der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften, Hamburg

26.11.  Statement und Podiumsdiskussion zum Thema "Vollwertiges Wohnen" der Stadt Wien

27.11. "Geburtsverhalten bei Naturvölkern und kulturvergleichende Aspekte der Mimik" Fortbildungsveranstaltung des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen­verbandes, MPI f. Verhaltensphysiologie Seewiesen

29.11. "Mimik und Emotion. Verhaltensbiologische Aspekte" Jahrestagung der Bayerischen Nervenärzte,  Universitätsnervenklinik München

10.12. "Neubau des sakralen Männerhauses" (Coautor:  G. Koch) Kolloquium "Prozesse der Entstehung und der Veränder­ung ungeplanter Siedlungen" des SFB 230 der DFG. Institut für leichte Flächentragwerke, Universität Stuttgart

11.12. "Bauen ohne Architekt. Siedlungen und Häuser in Melanesien" Kolloquium "Prozesse der Entstehung und der Veränderung unge­planter Siedlungen" des SFB 230 der DFG. Institut f. leichte Flächentragwerke, Universität Stuttgart

13.12 "Aggression and Aggression Control. Data from a Papuan Group in West-New Guinea" Symposium Internacional sobre Genetica y Conducta, Universität Valencia

1986

18.1. "Preferential Female Infanticide and other Aspects of Repro­ductive Behaviour among Highland Papua in Western New Guinea" 7th Meeting of the European Sociobiological Society, Universität Göttingen

31.5. "Das Feindbild und seine entwicklungspsychologische Be­deutung" 6th World Congress of International Physicians for the Prevention of Nuclear War, Köln

23.6. "Methoden humanethologischer Feldforschung" Interdisziplinäres Seminar, Universität München

8.7. "Aggression und Aggressionskontrolle. Zur Biologie des Kulturwe-sens Mensch" Sondervortragsreihe "Die Herausforderung der Evolutionsbiologie", Siemens Stiftung, München

29.7. "Transcultural Study of Naturally Applied Rhythmic Stimulation of Infants" (als Coautor von A.F. Petersen) 5th International Conference on Human Ethology, Evangelische Akademie Tutzing

30.7. "Ethology of Human Birth" 5th International Conference on Human Ethology, Evangelische Akade­mie Tutzing

30.7. "Mote. A Visiting Feast in Munggona" (Coautoren: F.Simon u. D. Heune­mann). 5th International Conference on Human Ethology, Evangelische Akademie, Tutzing

1.10. "Natürliche Geburt. Beispiele aus Neuguinea" Partnerschaft Dritte Welt e.V., Starnberg

23.10. "Universalien im menschlichen Verhalten. Ergebnisse human-etho­logischer und ethnomedizinischer Feldforschung in Neuguinea" Aktionskreis "Wirtschaft, Politik, Wissenschaft", München

4.-11.11. Workshop "Applied Research on Folk Medicine in Haiti, The Domenican Republic and Other Caribbean Islands" Universität Santo Domingo, Dominikanische Republik

17.11. "Human Ethological Studies of Infanticide in the Highlands of New Guinea", Department of Anthropology, University of Miami, USA

1987

13.1. "Probleme der Ethnomedizin. Beispiele aus Melanesien" Institut für Historische Ethnologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

9.3. "Ethnomedizin als Ethnoscience. Diagnostische Leistungen der Naturvölker" Symposium des Instituts für Medizinische Psychologie der LMU  München

12.6. "Ethology of Eroticism" Symposium der Victoria University, Toronto

28.6. "Ritualized Homosexuality and Other Aspects of Sexual Behavior in Melanesia" Symposium of the Paraclete Brothers on Pedophilia, Jemez Springs, New Mexico, USA

28.7. "Humanethologische Feldforschung und Auswertemethoden" Vortrag vor Angehörigen der Studienstiftung,  MPI f. Verhaltensphysiologie, Seewiesen

23.8. "From Crying to Mourning. On the Ritualization of Grief" Satellite Symposium "Sociophysiology" of the 2nd World Congress of Neurosciences, Galosfa, Ungarn

14.9. Statement und Symposiumsvorsitz bei der Tagung der Stadt Wien zum Thema "Vollwertiges Wohnen"

23.9. "Children and Child Rearing. Results of Crosscultural Investigations" University of Maryland,  Campus München

7.10. "Geburt und Geburtsverhalten aus evolutionsbiologischer und ethnomedizinischer Sicht" Festvortrag zur Eröffnung der XI. Akademischen Tagung deutschspre­chen­der Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, Universität Innsbruck

19.10. "Geburtshilfe im Kulturvergleich" Wiener Dialog über Ganzheitsmedizin, UNO-Zentrum

1988

13.1.  "Der böse Blick. Ethnologische Betrachtungen" Reihe: Universitätsvorlesung "Sehen-Blicken-Schauen" der Freien Universität Berlin

25.2. "Traditionelle Heilkunde in Melanesien. Beiträge zur Ethno­medizin" Medizinische Akademie Magdeburg

15.3. "Wrinkling the Nose. Crosscultural and Evolutionary Aspects" (Coautoren: M. Schleidt, K. Grammer, B. Lorenz) 3rd European Symposium "Facial Expression - Measurement and Meaning", Schloß Ringberg der Max-Planck-Gesellschaft, Rottach Egern

28.-30.4. Berichterstatter beim Symposium "Evolutionsbiologie und Kulturentwicklung" Reimers Stiftung, Bad Homburg

27.5. "Menschliche Mimik. Ergebnisse humanethologischer Feldfor­schung" Medizinische Akademie Magdeburg

4.11.  "Ethnologisch-humanethologische Feldbeobachtungen zur Interaktion mit Säuglingen" Symposium "Der unruhige Säugling", Universitätskinderklinik Freiburg

29.11.-2.12.  Workshop "Scientific Research and Popular Use of Medicinal Plants in the Caribbean" Havanna de Cuba

8. 12. "Medizinische Kenntnisse und Praktiken bei Naturvölkern". Landesversicherungsanstalt Westfalen, Vertrauensärztlicher Dienst, Münster

1989

12.1. "Kulturvergleichende Analyse mimischer Signale". Psychiatrische Klinik der Universität Göttingen

16.1. "Zwischen Spannung und Lösung. Besuchsfeste in Neuguinea". Ringvorlesung, Universität München

17.1. "Wie lernen Kinder bei Naturvölkern?"  Psychologisches Institut der Universität Regensburg

26.1. "Das Naturwesen Mensch. Eine humanethologische Betrachtung" Forum Siegen, Universität Siegen

27.1. "Ethnomedizin. Geburt und frühkindliche Sozialisation in Südost-asien" 7. Tropenpädiatrische Arbeitstagung, Universität Gießen

6.2. "Evolutionsbiologische Grundlagen der Mimik" Universitätsnerven­klinik, Tübingen

6.4. "The Reined Brain. Biological Constraints in Facial Expression" Symposium "Biological Aspects of Non-Psychotic Disorders", World Federation of Societies of Biological Psychiatry, Jerusalem

26.4. "Gebären oder Entbundenwerden? Praktiken und Einstel­lungen in anderen Kulturen und bei uns." Urania, Berlin

2.5. "Kulturvergleichende und verhaltensbiologische Uberlegungen zur Geburt" Wissenschaftskolleg zu Berlin

16.5. "Konrad Lorenz in memoriam. Ethology and Human Ethology" Universitat de Balleares, Palma de Mallorca

18.5. "Konrad Lorenz in memoriam. Ethology and Human Ethology" Universitat de Valencia

5.6. "Evolutionsbiologie des mimischen Ausdrucks" Institut für Zoologie der FU, Berlin

8.6. "Naturwissenschaftliche und medizinische Kenntnisse der Eipo im Bergland von West-Neuguinea" Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.

9.6. "Ethnologische Untersuchungen zum mimischen Ausdruck" Institut für Physiologie der Freien Universität, Berlin

21.6. Seminar über Fragen der humanethologischen Forschung. Institut für Verhaltensbiologie der Freien Universität Berlin

29.6. "Kulturhistorische und verhaltensbiologische Aspekte der Geburt" Berliner Konferenz "Biopsychosoziale Einheit Mensch", Humboldt-Universität zu Berlin

30.6. "Mechanismen traditionaler Bevölkerungskontrolle in Neu­guinea" Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin

3.7. "Vom Schutzreflex zur Botschaft. Zur Semiotik der mensch­lichen Mimik" Institut für Linguistik der Technischen Universität Berlin

30.5.  u. 4.7.  "Oleto's Love Song. A Contribution to Comparative Epistemology" Wissenschaftskolleg zu Berlin

1.8. "The Human Tragling and Congenital Dyplasia of the Hip. A Be­havioural Lesson from Tribal People" 1Oth International Conference on Human Ethology, University of Edinburgh

28.10. "Verhaltensbiologische Grundlagen frühkindlicher Sozialisation. Ergebnisse kulturenvergleichender Forschung" Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft, Bonn

17.11. "Trauer bei den Eipo. Ethnographische Befunde und psychobio-logische Analyse" Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin

6.11. "Forschungen im Schnittbereich von Medizin und Humanetholo­gie" Institut für vergleichende Verhaltensforschung, Wilhelminenberg, Wien

5.12. "Frühkindliche Sozialisation in Melanesien. Ergebnisse human­ethologischer Feldforschung" Tagung "Anthropologie und Pädiatrie" der Humboldt-Universität zu Berlin, Zechlinerhütte

11.12. "Fertilität und Sozialstatus in traditionalen Gesellschaften" Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen, Mannheim

18.12. "Formen psychosomatischer Therapie in Melanesien" Ringvorlesung, Universität München

1990

14.1. "Geburt und frühe Kindheit in Neuguina. Ergebnisse ethnologischer und verhaltensbiologischer Felduntersuchungen" Museum für Völkerkunde, Hamburg

15.1. "Kommunikation in traditionalen Gesellschaften" Kolloquium "Gemeinsame Aspekte von Medien und Hirnforschung", Siemens Stiftung, München

22.1. "Wege zu Wasser und zu Lande - Entfernung und Nähe in Neuguinea" Ostschweizerische Geographische Gesellschaft, St. Gallen

23.1. "Wege zu Wasser und zu Lande - Entfernung in Nähe in Neu­guinea" Geographische Gesellschaft Bern

24.1. "Boote und Reisen in Trobriand" Geographisch-ethnographische Gesellschaft zu Zürich

25.1. "Wege zu Wasser und zu Lande - Entfernung in Nähe in Neu­guinea" Geographisch-ethnologische Gesellschaft Basel

26.1. "Kleidung der Eipo. Neue Ergebnisse der Verhaltensforschung zur Kultur im Hochland von Papua Neuguinea" Museum für Völkerkunde, Basel

12.3. "Indigenous Healing in the Western Pacific" The Health and Society Speakers Series, York University, Toronto

13.3. "Evolutionary Biology" Philosophy Visiting Speaker Programme, York University, Toronto

14.3. "Homo sapiens: the Natural Scientist. Examples from Stone Age New Guinea" The Gordon R. Lowther Memorial Lecture, Division of Social Science, Faculty of Arts, York University, Toronto

15.3. "Nose Wrinkling and Other Messages: Evolutionary Biology and the Semiotics of Facial Expression" York University, Toronto

13.4. "Medical Anthropology: Results of Fieldwork in New Guinea" Department of Neurology and Psychiatry, Medical University, Szeged

25.4. "Natürliche Geburt: Anachronismus oder Herausforderung?" Vortragsreihe der DFG, Bonn

7.5. "Ethnologische und humanethologische Feldforschung im Regenwald Neuguineas" Club Alpbach für europäische Kultur, München

14.5. "Ritualisierte Homosexualität in Neuguinea. Eine evolutions-biologische Interpretation ethnologischer Befunde" Symposium "Differentielle Reproduktion. Evolutionsbiologische und kulturelle Ursachen und Konsequenzen unterschiedlicher Fortpflanzung in menschlichen Gesellschaften" der Reimers Stiftung, Bad Homburg

22.5. "Menschliche Mimik. Eine humanethologisch kulturenver­gleichende Analyse" 62. Anthropologisches Kolloquium, Institut für Anthropologie der Humboldt-Universität zu Berlin

26.5. "Ethnomedizinische und verhaltensbiologische Beiträge zur pädi-atrischen Versorgung" 10. internationale Fachkonferenz Ethnomedizin, Heidelberg

29.5. "Schulkinder im Kulturenvergleich" Fortbildungsveranstaltung des bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen­ver­bandes, Forschungsstelle für Humanethologie i.d. MPG, Andechs

29.8. "Psychological constraints on Human Facial Expression. Results of Crosscultural Studies" Bond University, Gold Coast, Queensland, Australien

19.10. "Aggression and Character Enhancement as Possible Causes of Highland New Guinea Cultural Diversity" International Conference "The Mek and Their Neighbours", MPI für Verhaltensphysiologie, Seewiesen

20.10. "Mote. A Visiting Feast among the Eipo" Filmpräsentation, International Conference "The Mek and Their Neighbours", MPI für Verhaltensphysiologie, Seewiesen

17.11. "Vom Reflex zur Botschaft. Biologische unnd semiotische Ent­wick­lungs­linien in der menschlichen Mimik" 2. Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für neurologische Reha-bilitation, Berlin

20.11. "Ethnomedizin und Geburtsverhalten" Humboldt-Universität zu Berlin

20.11. "Botschaften im Gesicht. Zur nonverbalen Kommunikation des Menschen" Humboldt-Universität zu Berlin

28.11. "Are they forsaking their inclusive fitness? Preferential female infanticide and population control among the Eipo, Highlands of West-New Guinea" Konferenz "Biological Foundations of Human Culture. Biology and the Social Sciences", Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

1991

21.1. "Wie lernen Kinder ohne formalen Unterricht?" Pädagogische Akademie Innsbruck

29.1. "Ethnographisch-kulturvergleichende Befunde zu Entwicklung und Funktion geschlechtlicher Verhaltensunterschiede" Berliner Konferenz "Interdisziplinäre Aspekte des Verhältnisses der Geschlech­ter in einer sich wandelnden Zeit", Humboldt-Universität zu Berlin

6.2. "Zwischen Spannung und Lösung. Ein Besuchsfest im Hochland von Neuguinea" Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen

16.3. "Bauern und Fischer der Trobriand Inseln, Neuguinea" Volkshochschule Brandenberg, Österreich

18.3. "Methoden, Ziele und Ergebnisse humanethologischer Forschung " Fortbildungsveranstaltung der Pädagogischen Akademie Innsbruck, Forschungsstelle für Humanethologie i.d. MPG, Andechs

20.3. "Geburtsverhalten. Kulturvergleichende und evolutionsbiologische Aspekte" Österreichische Akademie der Wissenschaften, Konrad Lorenz Institut für vergleichende Verhaltensforschung, Wien

4.5. "Disgust as constituent of culture" Conference on "Biological Foundations of Human Culture. Biology and the Social Sciences", Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

13.5. "Geburtsverhalten im transkulturellen Vergleich" Studium generale an der Charité, Humboldt-Universität zu Berlin

22.5. "Doctor-Patient Communication in the View of Human Ethology" Medical University, Szeged

30.5. "Birth in New Guinea" European Midwives Congress, Brüssel

1.6. "Trust and Competition in Two Melanesian Societies" Symposium of the Gruter Institute for Law and Behavioral Research, Tauberbischofsheim

16.7. "Aggression und Krieg aus ethologischer Sicht" Konferenz "Töten im Krieg" der Universität Tübingen, Blaubeuren

21.8. "Birth Behaviour in Crosscultural Perspective" Ochanomizu University, Tokyo

22.8. "Facial Expression. Biological Bridles and Semantic Constraints" 22nd International  Ethological Conference, Kyoto University

28.8. "Human Ethological Fieldwork in the New Guinean Highlands" Public Lecture of the 22nd Int. Ethological Conference, Kyoto University

30.8. "Between Ethnography and Evolutionary Biology: Human Ethological Research in New Guinea" Satellite Symposium "Methodology of Culture Studies in Human Ethology and Related Disciplines", Kyoto University

3.9. "Ritualized Homosexuality in New Guinea. An Anthropological and Ethological Perspective" Hokkaido University, Sapporo

26.9. "Kultur und biologische Rhythmen. Stillpraktiken und Behandlung von Säuglingen in Melanesien" Gemeinschaftstagung "Anthropologie - Wissenschaft vom Menschen für den Menschen" der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin, Binz/Rügen

15.10. "Of Harvests and Hierarchies: Securing Staple Food and Social Position in a Melanesian Island Community" (als Coautor von I.N. Bell-Krannhals) International Symposium "Food and the Status Quest", Schloß Ringberg der Max-Planck-Gesellschaft

21.10. "Depression und Suizid in traditionalen Kulturen" Universitätsklinik für Psychiatrie, Innsbruck

14.11. "Signale im Gesicht Biologische und semantische Entwicklunglinien der menschlichen Mimik". Konferenz über Nonverbale Kommunikation. ZIF, Bielefeld

27.11. "Modern Models of the Past - The Eipo Highlands of West-New Guinea" Archaeological Institute, University Stockholm

27.11. Research Seminar "Ethnoarchaeology and Human Ethology" Archaeological Institute, University Stockholm

28.11. "Modern Models of the Past - The Eipo Highlands of West-New Guinea" Archaeological Institute, Uppsala University

29.11. "Aggression und Aggressionskontrolle: Beispiele aus Neuguinea und Schlußfolgerungen für uns" Humboldt-Universität zu Berlin

1.12."Aggression and Aggression control among the Eipo, Highlands of West-New Guinea" International Congress of Scientists and Engineers "Challenges", Berlin

2.12. "Zur Evolutionsbiologie der Mimik" Universität Magdeburg

3.12. "Das mobile Selbst - Welche verhaltensbiologischen Prädispositionen und kulturellen Konstanten bestimmen die Nutzung des Automobils?" VW-Konzern Wolfsburg

16.12. Vorlesung über Ethnomedizin im Rahmen der Vorlesungsreihe "Verhaltensbiologie des Menschen", Humboldt-Universität zu Berlin

17.12. Seminar zur mimischen Kommunikation, Humboldt-Universität zu Berlin

20.12. "Diese Pflanze ist der Bruder von der" - Naturwissenschaftliche Kenntnisse in der schriftlosen Kultur der Eipo, Hochland von West-Neuguinea" Ehrenkolloquium für Günter Tembrock, Humboldt-Universität zu Berlin

1992

25.1. "Wie stillen die anderen? - Ergebnisse der Forschung zur frühen Kindheit in Neuguinea" Österreichischer Kinderschutzbund, Bezirksmuseum Stockerau, Österreich

4.3. "Human Grooming. Ethological and Psychophysiological Aspects of a Repressed Behaviour" Zentrum für Interdisziplinäre Forschung Bielefeld

5.3. "Facial Expressions in Deaf-and-Blind Born Children (Demonstration of a Film by I. Eibl-Eibesfeldt and Comments)" Zentrum für interdisziplinäre Forschung Bielefeld

30. 3. "Methoden der Analyse und Interpretation menschlicher Mimik". Humboldt-Universität, Berlin

31.3. "Geburt zwischen Evolutionsbiologie und Ethnomedizin". Humboldt-Universität, Berlin

6.4. "Familie zwischen Biologie und Kultur". Psychiatrische Fortbildung. Landes-Nervenkrankenhaus Hall in Tirol

9.4. "Humanethologie". Einführung in die Arbeiten der Forschungsstelle für eine von Prof. Varju geleitete Gruppe der Universität Tübingen. Andechs

12.5. "Trust - The Human Ethological View" Tagung "Verhaltensgrundslagen des Rechts". Stiftung Volkswagenwerk und Zentrum für interdisziplinäre Forschung Bielefeld

20.5. "Beispiele körperlicher Leistungsfähigkeit bei Naturvölkern". Sportmedizinisches Seminar, LMU München

26.5. "Chronobiological Research in a Trobriand Village". Zoological Institute, University of Papua New Guinea

6.6. "The German Research Team and its Work among the Trobrianders". Kaileuna Village School, Kaduwaga, Trobriand Islands, Papua New Guinea

22.6. "Austronesian and Papuan Peoples and Their Customs of Give and Take". Kiriwina Highschool, Losuia, Trobriand Islands, Papua New Guinea

31.7. "Has Evolution Equipped Us Well? - Stress and Disease in Evolutionary and Crosscultural Perspective". Invited Lecture. 11th International Congress of Human Ethology, Amsterdam

2.9. "Aber wir sind doch keine Steinzeitmenschen!  - Erfahrungen mit Journalisten und mit meinesgleichen" Tagung "Aufmerksamkeit und Relevanz - Das Verhältnis von Wissenschaft und Medien". Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld

14.9. "Erste Ergebnisse einer chronobiologisch-humanethologischen Felduntersuchung in Tauwema/Papua Neuguinea", zus. mit R. Siegmund. Internationaler humanethologischer Workshop "Frühkindliches Verhalten im Kulturenvergleich". Humboldt-Universität Berlin (Gosen)

18.9. "Konzept und Inhalte des Funkkollegs <Der Mensch. Anthropologie heute>". Treffen der Begleitzirkelleiter. Volkshochschule Dortmund.

19.9. "Konzept und Inhalte des Funkkollegs <Der Mensch. Anthropologie heute>". Treffen der Begleitzirkelleiter. WDR Köln

26.10. "Aspecte Noi Ale Cercetarilor De Etologie Umana In Germania  -  Aspekte humanethologischer Forschung in Deutschland" (in deutscher Sprache mit Übersetzung). Rumänische Akademie der Wissenschaften, Zentrum für Anthropologische Forschung, Bukarest

27.10. "Evolutionsbiologische Grundlagen menschlichen Verhaltens am Beispiel von Aggression und Aggressionskontrolle" (in deutscher Sprache mit Übersetzung). Fakultät für Biologie, Universität Bukarest

12.11. "Ethnomedizin in Melanesien und kulturenvergleichende Aspekte des Gebärens". Humboldt-Universität, Berlin

14.12. - 18.12. "Medizinische Psychologie I u. II". Blockkurs, Universität Jena

19.12. "Humanethologische und ethnologische Feldforschung in Melanesien". Begleitvortrag zum Funkkolleg "Der Mensch. Anthropologie heute" Museum für Naturgeschichte, Berlin

21.12. "Examples of Human Ethological Research. The Evolutionary Biology of Human Facial Expression". Institut für Anthropologie der Universität Posen

1993

8.2. "Humanethologie. Inhalte, Methoden, Perspektiven" Dept. f. Humanbiologie der Universität Bremen

8.2. "Ethnomedizin und Geburtsverhalten. Beobachtungen bei den Eipo auf Neuguinea". Naturwissenschaftlicher Verein zu Bremen und Geographische Gesellschaft in Bremen. Überseemuseum

17.2. "Kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Aspekte von Sterben und Tod". In der Reihe "Wiener Vorlesungen im Rathaus" zum Thema "Tod im Judentum"

18.2. "Krankheit, medizinisches Wissen und traditionelle Bevölkerungskontrolle bei den Eipo im Hochland von West-Neuguinea". Gesundheitsversorgung und Bevölkerungsentwicklung in Entwicklungsländern. Institut für Tropenmedizin der Universität München

10.3. "Heilkundige, Wahrzeichen menschlicher Gesellschaft". Starnberger Kunstkreis Butzentaur

16.3. "Mimik und Emotion". Seminar des zentralen psychologischen Dienstes des Polizeipräsidiums München, Spitzingsee

17.3. "Agression und Aggressionskontrolle". Dito

23.3. "Verhalten und Wohnen - Zum Dialog zwischen Humanethologie und Architektur". Institut für Werkstoffe im Bauwesen der Universität Stuttgart

24.3. "The Epitomy of Pleasure - Betelnut in Melanesia". 11th International Conference on Ethnomedicine. Heidelberg

31.3. "Zur Humanethologie des Wohnens und Siedelns". Kolloquium der Forschungsstelle für Humanethologie i.d. MPG, Andechs

4.5. "Archetypische Formen des Wohnen und Siedelns". Seminar, Institut für Stadtplanung der Universität Stuttgart

12.5. "Botschaften im Gesicht - Grundelemente menschlicher Mimik". Urania, Berlin

13.5. "Nonverbale Komunikation". Studium generale "Humanethologie", Humboldt Universität, Berlin

16.6. "Ethnomedizin - Feldforschung in Melanesien und grundsätzliche Aspekte. Kolloquium des Arbeitskreises Tropenmedizin, Universität München

22.6. "Menschliche Mimik - Biologische und semantische Entwicklungslinien". Collegium Gissenum, Universität Gießen

23.7.93 "Im Spiegel der anderen". Rede zur Eröffnung der Ausstellung im Museum "Haus der Natur" in Salzburg

26.7.93 "Good taste and bad taste. Preferences and aversion as biological principles". Workshop of the International Commission on the Anthropology of Food (Europe) of the International Union of the Ethnological and Anthropological Sciences on "Food preferences and taste: Continuity and change". Pauling Centre for the Human Sciences, Oxford

22.8. - 30.8. "Genetik und Gesellschaft. Zwischen biologischem Erbe und sozialer Prägung". Seminar mit Wolfgang Wickler und Benno Müller-Hill beim "Europäischen Forum Alpbach"

28.8. "Das Verhalten gegenüber Fremden aus ethologischer Sicht". Vortrag beim Europäischen Forum Alpbach

5.9. "Rhythmicity of mother-child-interactions among inhabitants of the village Tauwema, Trobriand Islands, Papua New Guinea" (als Coautor von Renate Siegmund und Matthias Tittel). XXIII International Ethological Conference, Torremolinos

1.9.-8.9. "Puerperal depression: Biological or iatrogenic disease?" Poster Paper, XXIII International Ethological Conference, Torremolinos

27.9. "Humanethologische Forschung. Methoden und Ergebnisse". Vortrag vor einer Gruppe von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Doz. Dr. habil. Dr. R. Gattermann). Forschungsstelle für Humanethologie, Andechs

7.10. "Kinder und Erwachsene - Ihre Beziehung zueinander bei Naturvölkern und in unserer heutigen Gesellschaft". Festvortrag zur Eröffnung der süddeutschen Tagung der Gesellschaft für Rheumatologie, Garmisch-Partenkirchen

22.10. "Ethnomedizinische und evolutionsbiologische Befunde zur Geburt". Symposium "Medizin im Kulturvergleich - eine Herausforderung". Institut für Tropenhygiene der Universität Heidelberg

25./26.10. "Stillen in fremden Kulturen". Vortrag und Teilnahme am Roundtable-Gespräch, zusammen mit Grete Schiefenhövel. Fortbildungseminar des Verbands der Still- und Laktationsberaterinnen Österreichs, Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

6.11. "Eipo, Highlands of West New Guinea (Irian Jaya). mote - Feast for Visitors". Filmpresentation and "Report on the Situation in Irian Jaya". Les Peuples des Forets Tropicales. Systèmes Traditionneles et Développement Rural. Université Libre de Bruxelles

9.11. "Das Geburtsverhalten aus evolutionsbiologischer und kulturenvergleichender Sicht". Naturwissenschaftlich-medizinischer Verein in Innsbruck

21.11. "Methoden humanethologischer und chronobiologischer Verhaltensdokumentation in Felduntersuchungen", zus. mit R. Siegmund. Treffen der Arbeitsgemeinschaft Humanethologie der Gesellschaft für Anthropologie, Salzburg, Haus der Natur

2.11. "Konzept und Ausführung der Ausstellung 'Im Spiegel der anderen'", dito

28.11.-4.12. Humanethologisches Seminar (15 Std.; für Studierende der Psychologie und Biologie; in engl. Sprache), Abteilung für Ethologie, Fakultät für Biologie, Universität Bukarest.

29.11. "Matrilineality versus patrilineality. Results of anthropological fieldwork in Melanesia". Akademie der Wissenschaften, Institut für Anthropologie, Bukarest

3.12. "Facial expression and non-verbal communication". Philosophische Fakultät, Universität Bukarest

15.12. "Mutter-Kind Beziehungen  -  Ergebnisse kulturenvergleichender Untersuchungen in Melanesien". Psychiatrisches Zentrum der Universität Frankfurt/Main

16.12. "Streß, Evolution und frühe Kindheit  -  Transkulturelle und humanethologische Aspekte". Fachbereich Psychologie, Universität Trier

16.12. "Entbunden werden? Evolutionsbiologische Grundlagen des Gebärens". Forschungsstelle für Psychobiologie und Psychosomatik, Universität Trier

1994

20.1. "Am straffen Zügel der Emotionen. Zur Biopsychologie der menschlichen Mimik". Studium generale, Universität Kaiserlautern

1.2. "Kindstötung bei Mensch und Tieren". Öffentlicher Vortrag des Wildbiologischen Seminars der Universität Göttingen

25.3. "Matrilineality versus patrilineality. Two Melanesian Cases in Ethnographic and Evolutionary Perspective". Archaeological Institute, University of Stockholm

16.5. "Am Zügel der Emotionen. Mimik zwischen Biologie und Kultur". Studium generale, Humboldt Universität zu Berlin

28.5. "Why grave goods?  -  Behaviours after the death of a beloved person". The Baltic Summer University, course in archaeology, Visby, Gotland, Sweden

29.5. "The life of infants  -  Children's early socialization in evolutionary perspective". (As before)

29.5. "Concepts of human ethology and new approaches to understand sexuality and reproduction". (As before)

2.6. "Sexualität, Partnerschaft und Reproduktionsverhalten in traditionellen Kulturen Melanesiens". 18. Fortbildungstage für Psychosomatik und Sexualmedizin und 1. Jahrestagung der Akademie für Sexualmedizin, Innsbruck/Igls

7.6. "Der Mensch  -  'Mängelwesen' oder 'Volltreffer' der Evolution?'' Ringvorlesung "Das Werden des Menschen". Universität München

9.6. "Traditionelle Heiler in Neuguinea". Abteilung für Tropenmedizin, Universität München

10.6. "Geben und Nehmen am Beispiel eines Besuchsfestes im Hochland von West-Neuguinea". Vortrag im Rahmen des ethnologischen Seminars (Dr. P. Wiessner), Forschungsstelle für Humanethologie i.d. MPG, Andechs

13.6. "Einführung in die Humanethologie". 3 Vorträge mit Filmdemonstration am Tag der offenen Tür, Forschungsstelle für Humanethologie i.d. MPG, Andechs

30.6. "From Eipo patriarchy to Trobriand matrilinearity: Gender roles and sexuality in Highland and island New Guinea". Invited lecture, 20th annual meeting, International Academy of Sex Resarch, Edinburgh

20.7. Medical aspects of fieldwork on the Trobriand Islands. Medical Faculty, University of Papua New Guinea, Port Moresby

14.9. Austronesian populations. Report on recent fieldwork. Academia Sinica, Institute of Ethnology, Taipei

5.10. (als Coautor von R. Siegmund) Nonverbale Kommunikation in der Mutter-Kind-Interaktion. Beispiele aus Untersuchungen in Tauwema  (Trobriand Inseln, Papua Neuguinea) 1. Internationaler Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

4. - 8.10. "Wochenbettdepression" - Eine iatrogene und kulturbedingte Erkrankung. Poster Paper während des 1. Internationalen Kongresses der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

4. - 8.10 (als Coautor von Ch. Berger) Adoption in Tauwema, Trobriand Inseln, Papua Neuguinea. Poster Paper während des 1. Internationalen Kongresses der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

4. - 8.10. (mit C. Strungaru als Coautorin) Social grooming in primates - and what humans have made out of it. Poster Paper während des 1. Internationalen Kongresses der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

25.10.  "Geburtsverhalten und Bevölkerungskontrolle in matri- und patrilinearen Gesellschaften Melanesiens". Vortrag für eine Gruppe des 'Inner Wheel' (Rotary), Andechs

26.10. Introduction to Prof. Dr. Cho-yun Hsu "State and Social Forces in Early China". Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft, München

19.11. "Schmerz  -  Kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Aspekte". Vortrag zur Eröffnung der 4. Arbeitstagung 'Verhaltens-therapie im Alter', München

24.11. "Im Spiegel der anderen  -  Zur Eröffnung der Austellung im Museum für Naturkunde", Münster

26.11. "Gebärschmerzen  -  Eine evolutionsbiologische Perspektive". 2. Innsbrucker Workshop für anaesthesiologische Schmerztherapie, Frauenklinik der Universität Innsbruck

2.12. "Soziale Hautpflege". Symposium des Instituts für Medizinische Psychologie der Universität München

8.12. "Normative Gemeinsamkeiten und Moral bei sogenannten Naturvölkern". Ethik und Medizin, Vorlesung und Kolloquium. Medizinische Klinik, Klinikum Innenstadt, LMU München

16.12. "The misused indigene? Experiences of a Trobriander in Europe". Basel Conference of the European Society for Oceanists, Universität  Basel

1995

10.1. "Principles of Indoctrination among the Eipo, Highlands of West-New Guinea". Symposium on Indoctrinability, Ringberg Schloß, Max-Planck-Gesellschaft

20.1. "Zwischen Phytotherapie und sakralem Ritus  -  Formen traditionellen Heilens in Melanesien". Hospitalhof Stuttgart, Evangelisches Bildungswerk

8.2. "Austronesian Peoples: An Ongoing Interdisciplinary Study on Historic Links between Taiwan and Melanesia". The Chinese University of Hong Kong, Dept. of Anthropology

2.4. "Der Mensch  -  Mängelwesen oder Volltreffer der Evolution?". Sonntags-Vorlesungen im Rathaus Pankow. (Mitveranstalter: Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin-Buch und Urania, Land Brandenburg)

2.4. Seminar zur Humanethologie für Studentinnen und Studenten der Humboldt Universität zu Berlin

5.4. "Menschen am Meer  -  Humanethologische und ethnologische Forschungen auf den Trobriand Inseln". Senckenberg Museum, Frankfurt

23.4. "Zeiterleben und Zeitvorstellungen in zwei melanesischen Ethnien". Workshop der Arbeitsgemeinschaft Humanethologie der  Gesellschaft für Anthropologie, Forschungsstelle für Humanethologie, Andechs

25., 26. 27. 4. "Human Ethological Perspectives of Sexuality and Reproduction". Postgraduate Seminar, Faculty of Biology, University of Bucharest.

28.4. "Humans  -  Defective creatures or big hit of evolution?" Collegium New Europe, Bucharest

11.5. "Der Umgang mit Kranken und Sterbenden in traditionalen Kulturen". In der Reihe "Ethik und Medizin", Universität München

16.5. "Ethnomedicine - A crosscultural and biopsychological approach". Semmelweis University, Budapest

17.5. "Birth Behaviour in evolutionary and psychosocial perspective". Semmelweis University Budapest  

18.5. "Social grooming - Phylogenetic past and tabooed presence".  Semmelweis University Budapest

12.6. "Evolutionary concepts of aggression". Baltic Sea Summer School on Ethnoarchaeology, University of Visby, Gotland, Sweden

13.6. "The family: Construct or crosscultural reality?", dito

23.6. "Evolutionary, chronobiological and economic aspects of food". VI Congreso do ICAF "Especifidade Alimentar: Tradicao E Inovacao". Universidade de Évora, Portugal

3.7. "La agresividad humany y la agresividad controlada" (engl. mit Simultanübersetzung). Vortrag zur Eröffnung des III. Foro Universitario 'Juan Luis Vives', Valencia

28.9. "Who are the Trobrianders? Report on Research on the Austronesian Migration". Dong-Hwa University Hualien, Taiwan R.O.C.

28.9. Seminar "Topics of Human Ethology". Institute of Anthropology, Dong-Hwa University Hualien, Taiwan R.O.C.

23.11. "Menschenrechte und humanethologische Universalien". Vorlesungsreihe "Ethik und Medizin" (Prof. Eigler), LMU München

25.11. Einführung zur Eröffnung der Ausstellung "Im Spiegel der anderen". Deutsches Museum für Meereskunde und Fischerei, Stralsund

29. 11. "Flertalet cancersjukdomar är ovanliga pa Trobrianderna, Papua Nya Guinea", Staffan Lindeberg, Wulf Schiefenhövel, Philipp Kame und Horst Jüptner. Swedish Society of Medicine, Stockholm

29.11. "Evolutionstheorie und Psychiatrie. Erfahrungen in Neuguinea". Fortbildungsveranstaltung des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren

30.11. "Moderne Medizin am Zügel evolutionärer Bürden". Konrad-Lorenz-Institut, Altenberg

5.12. Einführung von Frans de Waal, Siemens-Stiftung, München

11. - 15.12. Vorlesung (zusammen mit Ernst Pöppel) und Kurs "Medizinische Psychologie, Universität Jena

13.12. "Die menschliche Geburt  -  Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Befunde". Institut für Zoologie, Universität Halle

15.12. "Geburtsverhalten: Evolutionsbiologische Anpassungen und medizinische Konsequenzen". Medizinpsychologisches Kolloquium, Universität Jena

15.12. "Spiegel der Seele: Mimik als Verständigung über Sprachgrenzen hinweg". Hospitalhof, Evangelisches Bildungswerk Stuttgart

1996

11.1. Der Mensch  -  Mängelwesen oder Volltreffer der Evolution? Universität Kaiserslautern

11.1. Die Zeit im Erleben melanesischer Menschen. Studium integrale, Universität Kaiserlautern

15.1. Gesundheit und Krankheit  -  Kulturenvergleichende Befunde und evolutionäre Perspektiven. Studium generale der Universität Heidelberg

20.1. Zwischen Biologie und Kultur  -  Schmerzerleben in transkultureller Perspektive. Schmerz in der Geburtshilfe. Wissenschaftliche Sitzung, Abt. für Geburtsmedizin, Virchow-Klinikum, Berlin

22. - 29.2. Course on Nutritional Anthropology, SEAMEO-TROPMED GTZ  Master and PhD Programme 'Community Nutrition', Universitas Indonesia, Jakarta

22.2. Einführung in die Humanethologie. Vortrag für Teilnehmer des Grundkurses 'Biologie' des Max-Planck-Gymnasiums München, Forschungsstelle für Humanethologie, Andechs

28.3. Roots of Communication  -  Evolutionary Endowments of the Human Animal. Collegium Budapest

24.4. How do we Communicate without Words? Moricz Zsigmond Gymnasium, Budapest

25.4. Frank Salter & Wulf Schiefenhövel: An Evolutionary Approach to Understand the Formation of Groups for Risky Transactions. Collegium Budapest

9.5. Human Ethology  -  Selected Topics. Faculty of Biology, University of Bucharest

10.5. Birth and Early Socialization  -  Cultural Experiments and Evolutionary Dimensions. Collegium New Europe, Bucharest

15.5. Evolutionary Medicine  -  Phylogenetic Constraints of Our Bodies and Minds. Semmelweis University, Budapest

21.5. Who are the Trobrianders?  -  An Interdisciplinary Approach to Understand the Austronesian Migration to the West-Pacific. Symposium 'Cultural as well as Biological Affinities among the Indigenous Peoples of Taiwan and Southeast Asia'. Academia Sinica, Taipei, Taiwan

28.5. Nonverbal Communication  -  Biology and Culture. Dong-Hua University, Hualien, Taiwan

9.-12 .6. Marion Nagy, Carmen Krüger, Petra Anders, Manfred Kayser, Lutz Roewer and Wulf Schiefenhövel "Are the Trobrianders emigrants from South-East Asia?" 12th International Histocompatibility Workshop and Conference, Paris

15.6. (morning) Human Aggression  -  Evolutionary and crosscultural perspectives. Course on Ethnoarchaeology, The Baltic Summer University, Visby, Sweden

15.6. (afternoon) Family and Funeral  -  Biosocial and biopsychological Universalia of Human Behaviour. Course on Ethnoarchaeology, The Baltic Summer University, Visby, Sweden

17.6. Kulturanthropologie und Evolutionsbiologie der Geburt. Postgraduierten-Studiengang 'Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie'. Ludwig-Maximilians-Universität, München

20.6. Der Umgang mit Kranken und Sterbenden bei sogenannten Naturvölkern. Vorlesungsreihe 'Ethik und Medizin', Ludwig-Maximilians-Universität München

8.7. Frühe Kindheit. Kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Befunde. Postgraduierten-Studiengang 'Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie'. Ludwig-Maximilians-Universität, München

9.7. Ethnomedizin. Medizinisches Denken und Handeln zwischen Biologie und Kultur. Postgraduierten-Studiengang 'Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie'. Ludwig-Maximilians-Universität, München

22.7. Concepts and Methods of Human Ethological Fieldwork. IVth International Youth Meeting. Jákotpuszta, Gödöllö University, Ungarn 

23.7. Human Birth in Crosscultural and Biopsychological Perspective. IVth International Youth Meeting. Jákotpuszta, Gödöllö University, Ungarn

23.7. Social Grooming. Our Tabooed Phylogenetic Heritage (together with C. Strungaru). IVth International Youth Meeting. Jákotpuszta, Gödöllö University, Ungarn

7.8. Sexual Behaviours in Melanesian Societies  -  Evolutionary Models? 13th Conference of the International Society for Human Ethology, Universität Wien

16.8. Houses and Villages: Nesting and Resting in Human Primates. XVIth Congress of the International Primatological Society, Madison, Wisconsin

25.8. Evolutionäre und kulturenvergleichende Medizin. Europäisches Forum Alpbach

23.9. "Na ninye, my people"  -  Risky Transactions and Kinship in Neolithic New Guinea. Symposium "Risky Transactions, Kinship and Ethnicity" in der Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg

2.10. Traditionelle Kenntnis und Nutzung der Artenvielfalt in den Tropen. Anthropogene Klima- und Umweltveränderungen - "Biodiversität im Wandel", 7. Sommerkurs, Universität Bonn & Forschungszentrum Jülich

3.10. Austronesian Peoples in the West Pacific. An Interdisciplinary Approach to Understand Their Historic Migration. 2. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie, Berlin

4.10. Marion Nagy, Heike Zindahl, Norman F.J. Shailer, Erika Hagelberg, Manfred Kayser, Lutz Roewer, Gerhard Medicus und Wulf Schiefenhövel: Zur Besiedlungsgeschichte der Trobriand Inseln. Molekularbiologische Analyse der HLA-Region sowie mitochondrialer und Y-chromosomaler Sequenzen. Wie zuvor

5.10. Karin Grossmann, Klaus Grossmann und Wulf Schiefenhövel: Verhaltensstrategien von Kleinkindern nach Trannung von Mutter oder Vater in einer standartisierten Situation. Beobachtungen in einer traditionellen Dorfgemeinschaft auf Kaileuna, Papua-Neuguinea. Wie zuvor

5.10. Renate Siegmund, Matthias Tittel und Wulf Schiefenhövel: Zeitmusteranalysen im Ruhe-Aktivitäts-Verhalten an Bewohnern der Trobriand Inseln (Papua-Neuguinea). Posterpräsentation, wie zuvor

5.10. Carmen Strungaru, Christina Glavce und Wulf Schiefenhövel: First Results of an Anthropometric Study of Trobriand Islanders, Papua New Guinea. Posterpräsentation, wie zuvor

10.10. Traditional Use of Tropical Biodiversity in Melanesia.  International Symposium on Biodiversity. cicero, Universität Bonn

15.10. Primärbedürfnisse des Neugeborenen  -  Daten und Erkenntnisse aus dem Kulturenvergleich. Symposium "Neue Wege in der Behandlung Frühgeborener  -  Perinatologie im Spannungsfeld zwischen Medizin, Evolutionsbiologie, Psychologie und Ethik" in der Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg

8.11. Heimisch Sein und sich wohl Fühlen. Evolutionsbiologische Bedingungen des Gebärens. Grazer Kongreß für neue Wege in Geburtshilfe und Architektur

18.11. Vom Denken und Wissen der Eipo  -  Über die geistige Welt einer traditionalen Kultur im Bergland West-Neuguineas. Fachgruppenkolloquium Psychologie, Universität Konstanz

28.11. Moralische Universalien? Beiträge der Humanethologie. Vorlesungsreihe Ethik und Medizin der LMU München

30.11. Wir haben uns doch nie die kalte Schulter gezeigt! - Totenklagen und Bestattungsriten in Melanesien. Symposium 'Der öffentliche Tod: Traumatisierende Grenzsituationen und ihre Bewältigung'. Siemens Forum, München

9.12. Growing up in New Guinea  -  Evolutionary Models of Childhood. Department for Archaeology, Gustavianum, University, Uppsala

10.12. Human Aggression  - Evolutionary and Crosscultural Perspectives. Forskarkurs i humanetologie (Research Course in Human Ethology), Archaeological Institute, University, Stockholm

10.12. Sexuality  -  Biosocial and Biopsychological Universalia of Human Behaviour. Archaeo-Osteological Research Laboratory, Solna, Sweden

12.12. Im Spiegel der anderen. Vortrag zur Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung, Deutsches Hygiene Museum, Dresden

1997

4. - 13.1. Course on Evolutionary Biology and Anthropology of Food and Nutrition within the postgraduate Programme (M.Sc.) in Community Nutrition at the Universitas Jakarta, Indonesia.

29.1. Crosscultural Research in Human Ethology. Seminar. Zoological Laboratory, Biological Center Haren, University of Groningen

30.1. Early Childhood in Melanesia  -  Evolutionary and Anthropological Perspectives. Biological Center Haren, University of Groningen

5.3. Postpartale psychische Störungen aus evolutionsbiologischer Sicht. Poliklinik für Psychosomatik und Institut für Medizinische Psychologie des Klinikums Rechts der Isar, München

11.3. Woher kommen die Austronesier?: Forschungen zur Migrationsgeschichte im westlichen Pazifik. Naturwissenschaftlich-medizinischer Verein zu Innsbruck

18.3. Zwischen Biologie und Semantik. Zur mimischen Kommunikation des Menschen. Interdisziplinäres Kolleg IK97, Günne am Möhnesee

20.3. Entgleiste Stressphysiologie. Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Aspekte. Universitätsklinikum Carl Gustav Clarus,  Technischen Universität Dresden, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie

2.4. Der Mensch  -  Mängelwesen oder optimiertes Produkt der Evolution? Internationale Tagung "Menschenbilder in der Medizin  -  Medizin in den Menschenbildern", Humboldt-Universität zu Berlin

3.4. Körperkonzepte und Heilhandlungen  -  Beispiele aus der ethnomedizinischen Dokumentation in zwei melanesischen Kulturen. Arbeitskreis 2 (Leitung: W. Schiefenhövel) der Internationale Tagung "Menschenbilder in der Medizin  -  Medizin in den Menschenbildern", Humboldt-Universität zu Berlin

9.4. Angepaßt an die Vergangenheit  -  Evolutionäre und kulturenvergleichende Medizin. Laboatorium Mensch? Wege ins 21. Jahrhundert. Symposium des Deutschen Hygiene-Museums Dresden und der Expo 2000, Dresden

6.5. Modern models of the past. The life of the Eipo, Highlands of West-New Guinea. Human Evolution Project, Lifestyles and Survival in Pliocene and Pleistocene Hominids. Weimar

10.5. Transkulturelle Befunde zur sexuellen Entwicklung von Kindern. 21. Fortbildungstage für Sexualmedizin und Psychosomatik "Frauen-Männer-Mädchen-Jungen", zugleich 4. Jahrestagung der Akademie für Sexualmedizin, Humboldt Universität zu Berlin, Universitätsklinikum Charité

15.5. Visual Anthropology. Seminar with Films from Fieldwork in Melanesia. Institute for Cultural and Visual Anthropology, University of Miskolc, Hungary

3.6. Zur Evolutionsbiologie des Gebärens. Hebammenakademie. Semmelweis Frauenklinik, Wien

3.6. Gebären in Neuguinea. Präsentation von zwei Geburtsfilmen. Vision Geburt, Filmtage. Filmhaus Stöbergasse, Wien

5.6. Altern, Sterben und Tod. Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Perspektiven. Institut für Soziologie (Lehrstuhl Prof. Dr. Helle) der LMU München

7.6. Am Vorbild der Natur. Geburtshilfe von gestern? - Geburt in Melanesien. Tagungshaus Wörgl, Österreich

14.6. Human Aggression  -  Evolutionary and crosssultural perspectives. Course in Ethnoarchaeology. The Baltic Summer University, Highschool Gotland, Visby, Schweden

14.6. Family and funeral  -  Biosocial and biopsychological universalia of human behaviour. Wie zuvor

15.6. Diskussion zu 'Evolutionary Medicine'. Wie zuvor

16.6. Diskussion zu 'Evolutionary Biology and Human Ethology'. Wie zuvor

24.6. Am evolutionären Modell  -  Investition melanesischer Eltern in ihre Kinder. Lehrstuhl Psychologie IV, Universität Regensburg

3.7. Puerperal seclusion  -  Cultural Answer to the Biological Need for Stressfree Bonding. International Congress of Stress - An Interdisciplinary Discussion Commemorating the 90th Birth Anniversary of Hans Selye, Budapes

8.7. C. Strungaru & W. Schiefenhövel: Ethology in Etymology, Proverbs and Everday Language. Fifth European Congress of Psychology, University College, Dublin

9.7. Along an Evolutionary Model: Interactions with Infants in a Trobriand Village, Papua New Guinea. Fifth European Congress of Psychology, University College, Dubli

10.7. C. Strungaru & W. Schiefenhövel: Biological Roots of Human Vocal Communication. Poster Paper. Fifth European Congress of Psychology, University College, Dublin

14.7. Umgang mit Kranken und Sterbenden bei den sogenannten Naturvölkern. Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart

22./23.8. Sozialisation und Wissenserwerb im Kulturenvergleich. Seminar beim Europäischen Forum Alpbach (zus. mit Karin Großmann)

10.9. Postpartale psychische Störungen. Klinikum Großhadern

13.9. Archaische Muster  -  Stillen und Interaktionen mit Säuglingen in traditionalen Kulturen. Laktation und Stillen - Kongreß des Verbands europäischer Laktationsberaterinnen, Friedrichshafen

17.9. Along archaic patterns  -  Interactions with infants in two Melanesian cultures. Department of Behavioural Sciences, University of Debrecen

28.9. Die Mutter-Neugeborenen-Beziehung: Evolutionsbiologische Bedingungen der frühen Kindheit. Tagung "Gebären in Sicherheit und Geborgenheit" des Vinzenz Palotti Hospitals Bensberg

13.10. Traditional knowledge and usage of biodiversity in Melanesia. University of Papua New Guinea, Port Moresby/Waigani

16.10. Knowing about plants and animals  -  The 'APFT' - Research programme of the European Union. Community School Haia, Eastern Highlands Province, Papua New Guinea

22.10. Knowing about plants and animals  -  The 'APFT' - Research programme of the European Union. Community School Krisa, Sandaun  Province, Papua New Guinea

27.11. Postpartum blues and depression. Department of Psychiatry, Universitas Indonesia, Jakarta

4.12. Moralische Universalien - Beitrag zu ärztlich-ethischer Entscheidungsfindung? Ethik und Medizin, Vorlesung und Kolloquium, LMU München

1998

16.1. Crosscultural Research in Human Ethology. Seminar. Zoological Laboratory, Biological Center Haren, University of Groningen

27.1. Ethnomedizin und Evolution. Veranstaltung zur Eröffnung des Humanwissenschaftlichen Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München

2.2. Am evolutionsbiologischen Zügel  -  Formen und Funktionen nonverbaler Kommunikation. Forschungszentrum für Psychobiologie und Psychosomatik der Universität Trier

18.2. Moderne Modelle der Vergangenheit - Die Eipo im Hochland von West-Neuguinea. Zoologische Staatssammlung München

26.2. Om mani padme hum. Stereotypie und Ritual in humanethologischer Perspektive. Tagung "Ritual, Zwang, Stereotypie  -  Repetitive Phänomene bei psychischen Erkrankungen". Westfälisches Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinik der Ruhr-Universität Bochum

28.2. Alles psychisch? Bildungshaus Schloß Puchberg bei Wel

7.3. Bedeutung von Schmerz im interkulturellen Vergleich. Der Deutsche Schmerztag 1998, Kongreßzentrum Frankfurt

8.3. Heilen in Melanesien. 13. Internationale Fachkonferenz der Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin, Ludwig-Maximilians Universität München

24.3. Moderne Modelle der Vergangenheit - Die Eipo im Bergland von West-Neuguinea. Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle/Saale

19.4. Bindung und Lösung: Konstanten menschlichen Verhaltens in kulturenvergleichender und evolutionsbiologischer Perspektive. Eröffnungsvortrag, 48. Lindauer Psychotherapiewochen

20.4. From Biology to Semantics: Form and Function of Human Facial Expressions. Max-Planck-Institute Tübingen

28.4. Podiumsdiskussion "Der Patient zwischen Abhängigkeit und Autonomie". 22. Salzburger  Humanismusgspräch "Menschenbilder in der Medizin"

29.4. Mängelwesen - Vom falschen Menschenbild in der Medizin. 22. Salzburger  Humanismusgspräch "Menschenbilder in der Medizin"

30.4. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel: Ethology and Etymology: Proverbs and Popular Phrases. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinaia

30.4. From Biology to Semantics; Facial Expression in Humans. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinaia

30.4. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel: Biological Roots of Human Vocal Communication. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinaia

30.4. Wulf Schiefenhövel & Carmen Strungaru: Autogrooming and Social grooming: Relics of the Human Past. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinaia

30.4. Podiumsdiskussion: Humaniser les hôpitaux. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinaia

1.5. Evolutionary and Crosscultural Medicine: A New Approach for the New Century. The 21st Century's Challenges to Anthropology. Romanian Academy of Science, Bucharest and Sinai

6.5. "Maternity Blues" als kulturgebundenes Phänomen. Psychiatrische Klinik der TU München

13.5. Herrschaftsfreiheit und Aggressionslosigkeit? Ethnologische und evolutionsbiologische Beiträge zur Demokratieforschung. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

28. 5. Postpartum psychological disturbances: Evolutionary and crosscultural perspectives. Chinese University of Hongkong, Prince Wales Hospital

8.6. "olane fatan" - hungrig auf's Kämpfen. Aggression und Aggressionskontrolle im Hochland von Neuguinea. Volkshochschule des Kantons Zürich

13.6.  Human Ethology. Course in Archaeology/Ethnoarchaeology, University of Gotland Visby, Schweden

13.6. Agression and Aggression Control in New Guinea. Dito

13.6. Sexuality, Reproduction and Parental Investment. Dito

14.6. Understanding the conditio humana from evolutionary perspectives. Round Table Discussion with Göran Burenhult, Tomas Ljungberg and Staffan Lindeberg. Dito

16.4. "Leiden und Heilen  -   Ethnomedizinische und evolutionsbiologische Perspektiven". Ethnologisches Institut, Universität Münste

23.6. Manipulation oder ehrliche Zeichen. Zur Biologie und Semantik der menschlichen Mimik. Veranstaltung der Münchner Studienstiftler, Siemens Stiftung, München

3.7. Umgehen mit Säuglingen. Evolutionsbiologische Erfordernisse und kulturelle Realität. La Leche Liga Österreich, Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

27.7. "Betel nuts are our beer"  -  Areca catechu and alcohol in Melanesia. 14th International Congress of Anthropological and Ethnological Sciences. College of William and Mary, Williamsburg, Virginia

28.7. Derailed stress physiology and other effects of self domestication. 14th International Congress of Anthropological and Ethnological Sciences. College of William and Mary, Williamsburg, Virginia

28.7. Traditional knowledge and usage of tropical biodiversity in Melanesia. 14th International Congress of Anthropological and Ethnological Sciences. College of William and Mary, Williamsburg, Virginia

21.8. Wulf Schiefenhövel & Gerhard Dammann: Puerperal Blues and Depression: Evolutionary and Crosscultural Research on the Postpartum Period. 14th Biennial Conference of the International Society for Human Ethology, Simon Fraser University, Vancouver, Canada

21.8. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel: Ethology in Etymology, Proverbs and Popular Phrases. 14th Biennial Conference of the International Society for Human Ethology, Simon Fraser University, Vancouver, Canada

30.8. "Nun motukwe" - Our mountains. Konwledge and usage of nature among the Eipo, West-New Guinea (Irian Jaya). Opening lecture, 11th Congress of the European Anthropological Association, Universität Jena

24.9. Frühe Kindheit - Evolutionäres Erbe und soziokulturelle Realität. Vortrag zur Vorstellung des Films "Bindungsbiographien - Frühe Kindheit neu gesehen" der Budapester Educational Film Society, Wien

1.10. Wulf Schiefenhövel, Gerhard Dammann & Christian Strobl: Post partum blues and depression  -  Culture bound syndromes in industrialized societies. 3. Tagung der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Göttingen

2.10. Humans and nature  -  Interactions and dependencies in a traditional culture in highland New Guinea. 3. Tagung der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Göttingen

2.10. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel: From emotional quality to semantic value  -  On the interrelationship between nonverbal and verbal communication. 3. Tagung der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Göttinge

9.10. Einführung und Moderation des Vortrags von Philippe Descola "Ecology and Cosmology in Amazonia. An Anthropological Approach" in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung

1999

11.1. Botschaften im Gesicht  -  Grundelemente menschlicher Mimik. Verein Deutscher Ingenieure, Mainz

15.1. Cross-cultural  fieldwork in human ethology. Course on Human Ethology, Biological Centre, University of Groningen

1.2. "Warum bist Du von uns gegangen?"  -  Trauer als bestimmendes Element der conditio humana. Symposium der Stadtwerke Linz 'Tod, Trauer, Abschied  -  Bestattungskultur im Wandel'

10.2. "Giving Birth  -  Crosscultural and Evolutionary Perspectives". Town Centre, Sapporo, Japan

12.2. "Why do we suffer from hypertension and other diseases?  -  Answers of evolutionary and crosscultural medicine". Asahikawa Medical School, Asahikawa, Japan

13.2. "Giving Birth  -  Crosscultural and Evolutionary Perspectives". Town Centre, Asahikawa, Japan

16.2. "Culture Bound Syndromes and Selfdomestication". International Institute of Advanced Study, Kyoto, Japan

25.2. "Menschliches Sozialverhalten und kulturelle Evolution". Dresdner Literaturbüro und Goethe Institut Dresden

27.2. "Grundzüge der Humanethologie und evolutionären Psychiatrie". Westfälisches Zentrum für Psychiatrie, Bochum

1. - 4.3. "Der Mensch. Ergebnisse der vergleichenden Verhaltensforschung". Seminar, Volkshochschulheim Inzigkofen

16.4. "Do ut des" - Handeln mit der Gottesmutter: Andechser Votivgaben als Zeugnisse menschlicher Bedrohung". Tagung der AG Humanethologie, Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie, Andechs

17.4. "Probleme und Konturen einer evolutionären Medizin". Tagung der AG Humanethologie, Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie, Andechs

19. - 23.4. "Bindung und Lösung  -  transkulturelle Aspekte". Durchlaufende Vorlesung, 49. Lindauer Psychotherapiewochen

April 99: Kayser, M., Redd, A., Schiefenhövel, W. & Stoneking M. Combined Y-chromosomal DNA analysis of human populations from Asia-Oceania. Cold Spring Harbour Meeting on Human Evolution, New York

3.5. "Constructing sense and giving help  -  Concepts and roles of traditional healers in Melanesia". New Europe College, Buchares

4.5. "Human sexuality  -  Evolutionary and crosscultural approaches". Ecological University, Bucharest

14.5. "Birth and early childhood  -  Human ethological perspectives". Faculty of Biology, University of Bucharest

19.5. "Lernen ohne Schule - Wissensvermittlung in traditionalen Kulturen Melanesiens". Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität Erlangen-Nürnberg

12.6. "Bild und Bildnis in Melanesien  -  Ethnologische und evolutionsbiologische Aspekte". Symposium "Selbstbilder in Psychose und Kunst - Portraitgestaltung als Spiegel psychischer Befindlichkeit", Psychiatrische Klinik und Poliklinik, TU München

15.6. "Human aggression: Evolutionary and crosscultural perspectives". Archaeology and the Behavioural Sciences. University of Gotland, Sweden

15.6. "Family and Funeral: Biosocial and biopsychological universalia of human behaviour". Archaeology and the Behavioural Sciences. University of Gotland, Sweden

15.6.  Seminar on topics in archaeology and the behavioural Sciences (together with G. Burenhult, Th. Ljungberg and St. Lindberg). University of Gotland, Sweden

16.6. Seminar on topics in archaeology and the behavioural Sciences (together with G. Burenhult, H. Knutson and J. Taffinder). University of Gotland, Sweden

10.7. Ethnopsychologische Überlegungen zur Ätiologie der Wochenbettdysphorie. Psychosomatische Aspekte im Wochenbett, Samstagsseminar der DGPGG (Bayern) zusammen mit den drei Münchner Universitätsfrauenkliniken; Klinikum Großhadern

26.8. Crossing Oceans  -  Aspects of Melanesian Food Exchange. 13th ICAF Conference, Sfantu Gheorghe, Romania

26.8. Romanian-German Food Exchange and Ethnic Foods in Siebenbürgen (together with Carmen Strungaru). 13th ICAF Conference, Sfantu Gheorghe, Romania

5.9. Wissen um die Natur. Eröffnung des Kräutergartens in Brandenberg, Tirol

3.12. Universalität des Inzesttabus. Symposium zum Thema Universalien. Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst.

2000

11./12.1 Kurs Humanethologie. Universiteit Groningen, Afdeling Biologie Haren

16.1. - 7.2. Kurs "Nutritional Anthropology" im Master of Science Programme "Community Nutrition" der Universitas Indonesia, Jakarta

14.3. Zur Biopsychologie der Trauer und der Grabbeigaben  -  Beispiele aus Melanesien. Archäologiezentrum, Universität Wien

20. - 24.3. "Der Mensch  -  moderne Anthropologie. Ergebnisse der vergleichenden Verhaltensforschung" (zus. mit Dr. Margret Schleidt). Volkshochschulheim Inzigkofen

27.3. "Conditio humana  -  Human ethological answers to an old question". Faculty of Biology, University of Bucharest, Romania (Lectures in the framework of the Erasmus Programme)

29.3. "Sexuality, reproduction and birth -  Evolutionary and crosscultural aspects (as before)

30.3. "Infancy and childhood  -  Stepping stones for adult life" (as before)

31.3. "Still part of our nature  -  Human aggression" (as before)

1.4. "Signals of true feelings  -  The role of facial expression in communication" (as before)

11.5. Wulf Schiefenhövel, Carmen Strungaru & Anneke Greta Prananto "enak, halal, menjijikkan  -  Preferences, taboos and disgust reactions to meat and other food in Northern Sumatera". 15th Conference of the International Commission for the Anthropology of Food and Nutrition & 12th Journées de la Société d'Ecologie Humaine, Université Victor Segalen, Bordeaux 2

22.6. "Counting, time and knowledge of nature. The Eipo, Highlands of West-New Guinea." Reflection and Intervention. A Workshop in Honour of the 60th Birthday of Peter Damerow. Max-Planck-Institute for the History of Science, Berlin

10.7. "Universale Muster nonverbaler Kommunikation". Workshop "Transkulturelle Universalien (Langzeit-Forschungsprojekt "Determinanten menschlichen Verhaltens" des Hanse-Wissenschaftskollegs, Delmenhorst), Andechs

15.8. "Human aggression: Evolutionary and crosscultural perspectives". Archaeology and the Behavioural Sciences. University of Gotland, Sweden

15.8. "Sex, Family and Funeral: Biosocial and biopsychological universalia of human behaviour". Archaeology and the Behavioural Sciences. University of Gotland, Sweden

15.6.  Seminar on topics in archaeology and the behavioural sciences (together with G. Burenhult, P. Rowley-Conwy, Th. Ljungberg and St. Lindberg). University of Gotland, Sweden

16.9. "Von den Wilden heilen lernen?" Seminar über Ethnomedizin, Bildungshaus Puchberg/Wels, Österreich

17.9. "Männer als Geburtsbegleiter: Fortschritt oder Problem". Gebären in Sicherheit und Geborgenheit, Fortbildungsveranstaltung, Vinzenz-Palotti Hopsital, Bensberg

27.9. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel "Meat preferences and meat taboos in a multicultural region of Sumatera - Anthropological and evolutionary aspects". 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

27.9. Gerhard Dammann & Wulf Schiefenhövel "Psychische Wochenbettstörungen - Neue Ergebnisse der Münchner Postpartum Studie". 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam 

27.9. Andreas Grabolle & Wulf Schiefenhövel "Zwischen Evolutionsbiologie und Kulturanthropologie - Adoptionspraxis auf den Trobriandinseln". 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

27.9. Anneke Greta & Wulf Schiefenhövel "Evolutionary constraints and cultural choices in breastfeeding: Results from an Indonesian field study". 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

27.9. Richard Hagleitner & Wulf Schiefenhövel "Muster subjektiver Selbstwahrnehmung bei homosexuellen Männern - Ergebnisse einer Fragebogenstudie". Posterpresentation, 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

27.9. Johannes Berghofer & Wulf Schiefenhövel "Italianitá in Nord-Tirol - Speisen und Gäste in einer Trattoria in Innsbruck". Posterpresentation, 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie, Universität Potsdam

2.10. "Signale im Gesicht - Zur Evolution und Bedeutung menschlicher Mimik". Zentraler Psychologischer Dienst der Bayerischen Polizei, München

4.10. "Childbirth and Postpartum Disturbances from Melanesia to Europe: An Evolutionary View". Symposium Postpartum Dysphoria and Depression - Anthropological, Ethnopsychiatric and Evolutionary Dimensions. Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg

16.10. - 19.10. Lectures and  seminars for the students of the English Medical Study Programme and the staff of the Institute for Behavioural Sciences, University of Debrecen, Hungary

4.11. Mitwirkung in der Podiumsdiskussion im Rahmen des Workshops "Umweltverhalten und Energieverbrauch", Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst

17.11 "Aggression und Aggressionskontrolle aus evolutionsbiologischer und kulturenvergleichender Sicht". Treffen der Arbeitsgruppe 'Transkulturelle Universalien' im Arbeitsbereich 'Determinanten menschlichen Verhaltens', Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst

1.12. "Trust: Cooperative Strategies in Traditional Societies". International Symposium "The Social Brain  -  Evolution and Pathology". Department of Psychiatry and Psychotherapy, University of Bochum & MPG Andechs, Bochum

2001

15./16.1. Part of course "Human Ethology". Universiteit Groningen, Afdeling Biologie Haren

24.1. - 12.2. Kurs "Nutritional Anthropology" im Master of Science Programme "Community Nutrition" der Universitas Indonesia, Jakarta

24.2. "Entwicklungslinien für eine evolutionäre Psychiatrie". Symposion Evolutionäre Psychiatrie, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum Rechts der Isar, technische Universität München

19.3. - 3.4. Special Course "Human Ethology". Faculty of Biology, University of Bucharest, Romania (Erasmus/Sokrates Programme)

22.5. Signale im Gesicht und andere Formen nichtsprachlicher Kommunikation des Menschen. Vortrag im Rahmen der Studium generale Vorlesungsreihe "Die Soziobiologische Revolution" (Johannes Gutenberg Stiftungsprofessur, Prof. Dr. B. Hölldobler), Universität Mainz

27.5. "Beer Consumption and Perceptions among University Students in Jakarta, Indonesia" (Coautor of: Meutia Swasono, Anneke Greta, Carmen Strungaru). 16th International Conference of the International Commission for the Anthropology of Food (ICAF), Seewiesen, Germany

27.5. "Beer in Bavaria and Tyrol" (Coautor: Gerhard Medicus). 16th International Conference of the International Commission for the Anthropology of Food (ICAF), Seewiesen, Germany

12.6. "Nun motukwe  -  Unser Land. Über die Welt der Eipo Bergpapua in West-Neuguinea. Club Alpbach für Europäische Kultur, Alpbach, Tirol

14.6. "Alte Wege  -  Neue Erkenntnisse. Krankheit und Heilung aus kulturenvergleichender und evolutionsbiologischer Sicht". Eröffnungsvortrag. 20. Goldegger Dialoge, "Neue Wege des Heilens", Schloß Goldegg, Salzburg

20.6. "Human Birth  -  Evolutionary Biology". Summer School 'Evolution, Behaviour and Society: Human Ethology'. Zvenigorod, Russian Academy of Sciences

20.6. "Crosscultural Studies and Trends in Modern Obstetrics". Summer School 'Evolution, Behaviour and Society: Human Ethology'. Zvenigorod, Russian Academy of Sciences

12.10. "Homo discens, Homo docens. Kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Perspektiven einer 'History of Humankind'". Expertenkolloquium "Historische Bildung angesichts der Herausforderung der Globalisierung - Globale Geschichtskonzepte in der interdisziplinären Diskussion". Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung und Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

30.10. "Mutterliebe - Das entscheidendste Gefühl unseres Lebens". Hospitalhof Stuttgart, Evangelisches Bildungswerk

3.11. "Angst  -  Evolutionäre und transkulturelle Aspekte". Tagung der DFG und des Hanse-Wissenschaftskollegs zum Thema 'Angst, Furcht und ihre Bewältigung', Delmenhorst

6.11. "Zur Evolutionsbiologie und evolutionären Medizin der menschlichen Geburt". Universität Essen, Fachbereich Bio- und Geowissenschaften, Vortragsserie 'Konzepte in der Evolutionsbiologie, Zoologie und Genetik'

23.11. (Zusammen mit Carmen Strungaru) "Cultural Arbitrariness"  -  Evolutionary Considerations". 17th International ICAF Congress. University of Zaragoza (Borja) 

7.12. "Forschungen in Papua Neuguinea im Jahr 2001". Treffen der Studienstiftungsgruppe, MPG Andechs

19.12. "Kulturenvergleichende und evolutionäre Medizin". Im Rahmen der Vorlesung "Tropenmedizin", Klinikum Rechts der Isar, TU München

2002

16./17.1. "Topics in human ethology" (8 hrs) in Human Ethology Course. Universiteit Groningen, Afdeling Biologie Haren

18.1. "Bindung und Lösung". Vortragsveranstaltung des Neuromedizinischen Fortbildungszentrums Bad Hersfeld

18.1. "Schmerz - Kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Perspektiven". dito 

28.1. - 4.2. "Nutritional Anthropology", Part of "Community Nutrition", Postgraduate Master of Science Course, Universitas Indonesia, Jakarta

7.2. "Surviving since 50.000 years  -  Life and culture of the Eipo, Highlands of the Province of Papua". Computer Department, Armed Forces of the Republic of Indonesia (upon invitation of Brigadier General Paulus Prananto, Jakarta)

14.3. "Strafende Instanzen und Erhalt der Normen in Melanesien". Anthropologen-Symposium der Gesellschaft für Anthropologie, Seewiesen

25. - 28.3. Lecture Series on Human Ethology. Faculty of Biology, University of Bucharest, Romania

9.4. "'Stone Age'-Cognition: Knowledge, Language and Classification in the Culture of the Eipo, Highlands of West-New Guinea. 2nd Sino-German Advanced Workshop in Cognitive Neuroscience and Psychology, University of Munich

9.4. "Warum werden wir krank? Antworten der evolutionären und kulturenvergleichenden Medizin" Generation Research Program, Bad Tölz

11.4. "Leben gemäß der Evolution". Vortrag im Rahmen der Reihe "Fragen unseres Daseins" des ORF Dornbirn und des Instituts für Sozialdienste

12.4. "Postpartum Depression and Postpartum Blues: An EvolutionaryPsychology Approach". Petrisor A.I., Apostol S., Strungaru C., Schiefenhövel W., presented in the Meeting of South Carolina Academy of Science, University of South Carolina, Aiken, South Carolina

18.4. - 6.6. "Transkulturelle Ethnomedizin" und "Evolutionäre Medizin", Vorlesung und Seminar im Rahmen einer Gastprofessur, Institut für Geschichte der Medizin, Department Ethnomedizin, Universität Wien

22.4. "New Developments in Human Ethology: A Participant Observer's View". University of Debrecen, Medical and Health Science Center, Medical School, Dept. of Behavioural Sciences, Debrecen, Hungary

25.4. "Pflanzen, Sammeln und Jagen  -  Subsistenztechniken und soziales Leben der Eipo im Bergland West-Neuguineas". Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien

22.6. "Human Birth: Evolutionary and Crosscultural Perspectives". Invited plenary lecture, Human Behavior and Evolution Society, 14th Annual Meeting, Rutgers University, New Brunswick, New Jersey

22.6. "Human Birth: Evolutionary and Crosscultural Perspectives". Invited lecture, Dept. of Cell and Molecular Biology, Northwestern University Medical School, Chicago

5.7. "Gewalt und ritualisierte Homosexualität in Neuguinea: Belastung ja oder nein". 5th ISSPD European Congress on Personality Disorders and 3. Internationaler Kongress über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen, Institut für Psychiatrie, Universität München

8.8. "Olane fatan (hungry for fight)  -  Warfare among the Eipo and other societies in New Guinea. 16th Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. Montreal

10.8. "Enphronesis -  An evolutionary and crosscultural view of 'Therory of Mind'". 16th Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. Montreal

9.9. "Human birth: Evolutionary and crosscultural considerations. 'Siberian Indian Summer School'. Faculty of Psychology, Novosibirsk State University, Akademgorodok/Novosibirsk

9.9. "Human aggression: Examples from New Guinea and general reflections". Dito

9.9. "Human facial expression: How does biology shape semantics?". Dito

24.9. "Are humans defective products of evolution?  -  Natural versus medicalized childbirth". Intercongress 2002, International Association of Anthropological and Ethnological Sciences I(UAES), Tokyo

25.10. "Mängelwesen Homo sapiens?  -  Vom Menschenbild in Anthropologie und Medizin." 36. Jahrestagung der Deutschsprachigen Gesellschaft für Kunst und Psychopathologie des Ausdrucks. Universität Innsbruck

30.10. "Einführung: Geburt und Wochenbett aus anthropologischer Sicht." Symposium 'Die Münchner Postpartum Studie. Erste Ergebnisse und weiterführende Überlegungen'. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Klinikum Großhadern, Universität München

31.10./1.11. "Crosscultural fieldwork in Human Ethology". (7 hrs) Course in Human Ethology, Behavioral Biology Dept., Royal University of Groningen, Netherlands

7.11. "Sterben, Tod und Trauer in traditionalen Kulturen Melanesiens". Tagung "Die Modernisierung religiöser Sinnstrukturen und die Grenzen des menschlichen Lebens - Lebensbeginn und Lebensende aus kulturwissenschaftlicher Sicht". Institut für Soziologie der LMU und Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

16.11. "Gebären - Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Aspekte". Gynäkologisch-Geburtshilfliche Klinik Güstrow.

14.12. "Kognitions- und Entscheidungsmuster  -  am Beispiel Melanesien". Symposium der Österreichischen Forschungsgemeinschaft "Vernunft-Kognition-Intelligenz", Erwin Schrödinger Institut, Wien

20.12. "Geburt und Tod". Diner philosophique, Zähringer Apotheke. Bern

2003

27. - 5.2. "Sociocultural aspects of nutrition".  Part of "Community Nutrition", Postgraduate Master of Science Course, Universitas Indonesia, Jakarta

14.2. "Food aversions and preferences. An evolutionary view." In the frame of 'Antropologia de la alimentation - alimentacion, salud, tecnología, sociedad. Seminario de especialización' Equipo de Investigatión Multidisciplinar en Alimentación Humana (EIMAH). Universidad de Zaragoza, Zaragoza 

18.2. "Evolutionary biology and medicalisation of human birth". Université de Montpellier II, Montpellier

8.3. "Mängelwesen Homo sapiens?" - Vom Menschenbild in Anthropologie und Medizin. MVE- (menschliches Verhalten in evolutionärer Sicht) Tagung Seewiesen, 7.-9-.3.2003

13.3. "Botschaften im Gesicht. Grundelemente menschlicher Mimik". Verein Deutscher Ingenieure. Friedrichshafen

17.3. - 1.4. Special Course on Human Ethology (Erasmus-Sokrates Programme), University of Bucharest, Faculty of Biology. The lectures had the following topics: - Offspring, the Currency of Life. Sexuality and Reproduction; - Important Messages. The Power of Nonverbal Communication; - Cognition and Mental Concepts in a New Guinea Stone Age Society; - Agression. Nature or Nurture?; - Death and Dying. Mortuary Rites as Adaptations to Grief; - Food and Status. Examples from the societies of the Eipo and the Trobriand Islanders in Melanesia; - Films from fieldwork in Melanesia

5.4. "Nahrung, Schutz und ferne Liebe sind nicht genug. Elementarbedürfnisse von Säuglingen". Kongreß des Verbands der Still- und Laktationsberaterinnen Österreichs. Salzburg

12.4. "Schmerz  -  eine transkulturelle und ethnomedizinische Perspektive". 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin. München

12.5. Introduction to Lecture by Prof. Dr. Philippe Descola "Living with the Dead" in der Sondervortragsreihe der Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

13.5. "Am Zügel der Emotionen. Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Untersuchungen zur menschlichen Mimik". Collegium Gissenum, Universität Gießen, Philosophicum

17.5. "Welch grausame Welt! Wie wir die angeborenen Erwartungen von Frühgeborenen mißachten". Vortragsveranstaltung "Die Geburt: Ende und Anfang eines besonderen Bandes. Konsequenzen für Kind, Familie und Gesellschaft". Vinzenz-Palotti Krankenhaus, Bensberg

19.5. "Brauchen wir Gewalt? Evolutionsbiologische und transkulturelle Antworten". Projekttage "Faszination Gewalt?". Hessisches Landesmuseum Darmstadt

23.5. "Vom Instinkt zur Kultur  -  Evolution geistiger Fähigkeiten. Beispiele aus traditionalen Kulturen Melanesiens." Gaterslebener Begegnungen X, Institut für Pflanzengenetik u. Kulturpflanzenforschung und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

29.5. "Liebe und Sexualität in kulturenvergleichender Perspektive". Eröffnungsvortrag, 27. Fortbildungstage für Sexualmedizin und Psychosomatik u. 10. Jahrestagung der Akademie für Sexualmedizin, Frankfurt a.M.

12.6. "Important Messages  -  The Power of Nonverbal Communication". University of Debrecen, Hungary

13.6. "Human Birth. Evolutionary and Crosscultural Approaches". University of Debrecen, Hungary

16.6. "Human Birth. Evolutionary and Crosscultural Approaches". University of Prague, Czech Republic

18.6. "Human Birth. Evolutionary and Crosscultural Approaches". Adam Mickiewicz University, Poznan, Poland

8.7. "Conservation Efforts, Traditional Usage of Nature, Population Pressure, Food Shortage and Other Ecological Problems in Melanesia. Examples from Highland and Island New Guinea". ICAF-Symposium "Anthropology, Nutrition and Wildlife Conservation", XVth Congress of the International Union of Anthropological and Ethnological Sciences, Florence 

8.9. "Human Birth. Evolutionary, Ethnomedical and Crosscultural Perspectives". 2nd Siberian Summer School on Human Ethology. Siberian Branch of the Russian Academy for Medical Sciences. Novosibirsk

8.9. "Aggression and Aggression Control in Highland New Guinea and Beyond". Dito

8.9. "Signals in the Face. On the Human Ethology of Nonverbal Communication". Dito

20.9. "The Evolution of the Grandmother: Crosscultural Perspectives". 5. Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie, "Anthropologie der Geschlechter". Universität Potsdam

27./28.10. Lectures. Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

5.11. "Death. Evolutionary and Crosscultural Perspectives". Keynote Lecture, 2nd Interdisciplinary Meeting of PhD Students of the Max-Planck-Institutes. MPI for Physics of Complex Systems, Dresden

7.11. "Searching for Order and Sense. The Human Brain in Light of Lorenzian Epistemology and Crosscultural Research". Konrad Lorenz Symposium 'Birth Centenary'. Faculties of Biology and Philosophy, University of Bucharest

8.11. "Konrad Lorenz: The Scientific Researcher and the Man. Personal Memories". Konrad Lorenz Symposium 'Birth Centenary'. Faculties of Biology and Philosophy, University of Bucharest

22.11. "Mängelwesen Homo sapiens: Von den Fallstricken eines überlieferten Menschenbildes". Festvortrag, Symposium anläßlich des 75. Geburtstags von Prof. Dr. Georg Strohmeyer und Prof. Dr. Wolfgang Dölle. Medizinische Fakultät der Heinrich Heine Universität Düsseldorf

4.12. Diskussionsleitung, 5.12. Einführung. Symposium zum 100. Geburtstag von Konrad Lorenz, Universität München bzw. Zoologische Staatssammlung München

10.12. "Zum 100. Geburtstag von Konrad Lorenz". Zoologische Staatssammlung München

2004

15.1. "Zwischen Wunschkaiserschnitt und Wassergeburt. Irrungen und Moden moderner Geburtsmedizin". Studium integrale, Universität Kaiserslautern

19.1. - 6.2 Kurs "Nutritional Anthropology" im Master of Science Programme "Community Nutrition" der Universitas Indonesia, Jakarta

20.4. - 8.5. Course "Human Ethology". Neuroclub, Faculty of Biology, University of Bucharest (- Human Ethology, the Biology of  Perception, Emotion, Thought and Behaviour; - Conditio humana. Universals versus cultural specificity; - Offspring, the Currency of Life. Sexuality and Reproduction; - Important Messages. The Power of Nonverbal Communication; - Cognition and Mental Concepts in a New Guinea Stone Age Society;  - Humans as 'natural' natural scientists; - Death and Dying. Mortuary Rites as Adaptations to Grief; - Films from fieldwork in Melanesia)

10.5. "Schatten, Echo, Seele, Vernunft  -  Kognitive Konzepte in der Kultur der Eipo, West-Neuguinea". Studienstiftung des deutschen Volkes, Besuch des neuen Präsidenten, Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Universität München

13.5. "Kultur und Gesundheit". Studiengang 'Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie', Universität Münche

24.5. "Depression  -  Evolutionäre und transkulturelle Perspektiven". Niedersächsisches Landeskrankenhaus und Universität Osnabrück

25.5. "Die Evolution der Großmutter  -  Zu den möglichen Rollen postrreduktiver Frauen in traditionalen Gesellschaften". Institut für Humanbiologie und Anthropologie, Freie Universität Berlin

31.5. "Facial Expressions: Perspectives from Human Ethology." 6th European Congress of Epileptology, Vienna

29.7. "In-Group/Out-Group Ideology in Traditional New Guinean Societies". Symposium on Sozialization for In-Group Identity. 17th Conference of the International Society for Human Ethology. University of Gent, Belgium

30.7. "Ritualized Vomiting: The Disgust Face". Symposium on Evolutionary Psychopathology. 17th Conference of the International Society for Human Ethology. University of Genf

16.8. "Biological Basis and Cultural Shaping - The Wonders of Human Reproduction". Opening Lecture. International Symposium/Summer School on Human Reproduction. Medical University Asahikawa, Hokkaido, Japan

18.8. "Sexuality and Gender Roles in Melanesia". International Symposium/Summer School on Human Reproduction. Medical University Asahikawa, Hokkaido, Japan

15.9. "Perception, expression and social function of pain  -  Evolutionary and cross-cultural aspects". Invited lecture. Conference on Chronic Pain and the Science of Attention. Royal College of Physicians, London

29.10. "na ninye  -  meine Leute" Konzepte und Mechanismen der Gemeinschaftsbildung in traditionalen Ethnien Melanesiens". Hochschulgipfel. Philosophisch-Theologische Hochschule Benediktbeuern

1./2.11. Lectures. Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

25.11. "Theory of Mind, Enphronesis  -  Über die Evolution des Gedankenlesens". 'Denkbar', Piccone, München

6.12. "Romantic Love and Sexuality in Melanesia: An Evolutionary Approach. Anthropologisches Kolloquium, Anthropologisches Institut, Universität Zürich-Irchel

17.12. "Bildnisse in Melanesien. Kulturanthropologische und humanethologische Gesichtspunkte" Kolloquium "Allgemeine Bildwissenschaften" der Burda Akademie zum Dritten Jahrtausend, des Humanwissenschaftlichen Zentrums und des Zentralinstituts für Kunstgeschichte der LMU München

2005

7., 8. + 9.2. Course on Sociocultural Aspects of Nutrition". Master  Course in Community Nutrition, SEAMEO Tropmed Institut, University of Jakarta

24.2. "Natürliche Geburt. Evolutionsbiologische Perspektiven". Beratungsstelle Natürliche Geburt und Elternsein. München

14. - 26.3. Course on Human Ethology. Neuroclub, Faculty of Biology, University of Bucharest (Erasmus Exchange Programme)

20.4. "Krieg und Frieden". Evolutionsbiologische und kulturenvergleichende Aspekte. Sicherung des Friedens, Landesgruppe Bayern. Hanns-Seidel-Stiftung

28.4. "Kultur und Gesundheit". Studiengang 'Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie', Universität München

6.5. "Intercultural Dialogue. An Evolutionary Approach". 4th Sino-German Workshop, Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft, München

7.5. "Warum wir die angeborenen Erwartungen unserer Säuglinge so schlecht erfüllen. Die humanethologische Sicht der frühkindlichen Deprivation". Internationales und interdisziplinäres Symposium "Fortschritte in der Stillberatung", Hauner'sche Kinderklinik, Universität München

2.6. "Placentophagia: A new urban fashion and its ethnographic and evolutionary underpinnings". Poster Presentation of Maria Menges and Wulf Schiefenhövel, 21st ICAF Conference "Non-Food as Food". Brookes University, Oxford, UK

3. 6. "Insects: Forgotten and Rediscovered as Food". 21st ICAF Conference "Non-Food as Food". Brookes University, Oxford, UK

7.6. "Sapir-Whorfian or Universal? Structures and Semantics of the Eipo Language, West-New Guinea". Department of Linguistics, University of Ediburgh

18.6. "Singing Men: Dance Feasts and Sexuality in Highland New Guinea". International Symposium on Eolutionary Musicology. Max-Planck-Institute (Human Ethology Group) Seewiesen

14.9. Maria Menges & Wulf Schiefenhövel "Plazentophagie. Evolutionsbiologische Aspekte". 6. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie. München

14.9. Sebastian Kohl & Wulf Schiefenhövel "Nausea and Vomiting during Pregnancy: Pathology or Evolutionary Adaptation. Results from Germany, South Africa and Guatemala. 6. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie. München

12.10. "Zoopsychology, ethology, human ethology, sociobiology - Variations on an evolutionary theme". Faculty of Biology, University of Bucharest

21.10. "Zwischen Natur und Kultur: Evolutionsmedizinische und kulturenvergleichende Aspekte der Nahrung und des Essens". Festveranstaltung zum 75-jährigen Bestehen der Diätschule Düsseldorf. Universitätsklinikum Düsseldorf

22.10. "Post-partum Blues, a Culture-bound Syndrome. Crosscultural and Evolutionary Perspectives". 18. Fachtagung Ethnomedizin der AGEM, Habichtswald-Klinik, Kassel

1./2.11. Lectures. Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

6.11. "Ethnozentrismus und Menschenbild: Eine kulturenvergleichende und evolutionsbiologische Betrachtung". Sonntagsmatinée des Zoologischen Museums Heidelberg, Zoologisches Institut der Universität

2.12. "Ist 'Bedding-In' als typische Verhaltensweise in der nächtlichen Säuglingspflege eine Möglichkeit zur Prävention von postpartalen Affektschwankungen? Evolutionsspezifische Aspekte und transkultureller Vergleich" Symposium "Die Anfänge der Eltern-Kind-Bindung". Internationale Akademie für Entwicklungsrehabilitation, Theodor-Hellbrügge-Stiftung und Ludwig-Maximilians-Universität München

12.12. Präsentation von Eipo Filmen. Hanse-Wissenschaftskolleg,  Delmenhorst

12.12. "Kindheit ohne Kinderzimmer. Von Nähe, Urvertrauen und Selbständigwerden auf Neuguinea". Hanse-Vorträge zum Thema Entwicklung. Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst

13.12. "Mutter-Kind Beziehung als Symbiose. Neue Ergebnisse zu positiven Effekten des 'co-sleeping'". Institut für Humanbiologie und Anthropologie, Freie Universität Berlin

2006

17.1. "Geburt und Wochenbett" Klinik Brixen und Kassianeum, Brixen, Südtirol

18.1. "Universalien menschlicher Kommunikation. Humanethologie als Schlüssel zur geistigen Welt fremder Kulturen". Deutsches Museum, München

9.3. "The Uniqueness of Human Birth and the Newborn". International Symposium "The Uniqueness of Human Growth in Evolutionary Perspectives". University Club, Gakushi-Kaikan, Tokyo

11.3. "The Physiological Prematurity of Human Newborns". The Graduate University of Advanced Studies, Hayama

14.3. "Musikalität und Musik in humanethologischer Perspektive".  Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München an der Venice International University, San Servolo, Venedig

20. - 29.3. Course on Human Ethology for M.A. Students in Neurobiology, Faculty of Biology, University of Bucharest (Erasmus Exchange Programme)

20.4. "Berühren und berührt werden. Zur Evolutionsbiologie von Liebe und Sexualität". 56. Lindauer Psychotherapiewochen. Abendvortrag

28.4. "Romantische Liebe. Kulturspezifisch oder universal?". Kuratoriumssitzung des Humanwissenschaftlichen Zentrums der Ludwig-Maximilians-Universität München. Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

18.6. "Kulturenvergleichende Befunde zu Rache, Gewalt und Versöhnung". Workshop der Arbeitsgemeinschaft Humanethologie (AGHE) der Gesellschaft für Anthropologie. Andechs

22.6. Einführung und Moderation des Vortrags von Maurice Godelier "What are the Constituents that Make a Society?" in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung

8.7. "Petits mais costaux. Nourriture, taille, santé et performance d peuple montagnard de le Nouvelle Guinée  -  Adaptation biologique et culturelles" Wulf Schiefenhövel & Carmen Strungaru. Alimentation et Montagne  -  Produire, transformer, conserver, consommer. IXème Université Européenne d'Eté. Anthropologie des Populations alpines. L'Argentière-La Besse

31.7. "Postpartum Dysphoria: Evolved Signal-System to Improve Conditions for Mother and Newborn". XVIII Biennial Congress, International Society for Human Ethology, Wayne State University, Detroit

1.8. "Concluding remarks". Symposium "Ethological Observation in Psychiatric Populations". XVIII Biennial Congress, International Society for Human Ethology, Wayne State University, Detroit 

27.9. "Romantic love as trans-cultural universal". Opening lecture. International Conference "Trans-Cultural  Universals II: Sexuality, Reproduction and Kinship". Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst

30.9. "Contributions to the Final Report". International Conference "Trans-Cultural  Universals II: Sexuality, Reproduction and Kinship". Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst

10.10. "Are words arbitrary? An evolutionary view of an established linguistic paradigm." The 5th Sino-German Workshop of Cognitive Neuroscience. Department of Psychology, Peking University, Beijing

21.10. "Homo sapiens  -  der geborene Naturwissenschaftler". Münchner Wissenschaftstage "Lebendige Forschung". Auditorium maximum, Ludwig-Maximilians-Universität, München

26.10. "Liebesgedichte erst mit der Minne? Humanethologische Befunde zur romantischen Liebe." Gastvortrag, Forschungsgruppe Humanbiologie u. Anthropologie, Institut für Biologie der Freien Universität Berlin

30.10. "Wochenbett  -  Natürliche Notwendigkeit oder überholte Tradition?" Krankenhaus Kufstein, Österreich

1.11. + 3.11. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

4.11. "Protein and performance in Highland New Guinea". Aschauer Soirée: Long-term diet and nutritional adaptation", Aschauhof. Deutsche Gesellschaft für Auxologie

8.11. "Romantische Liebe nur im Okzident? Zur Evolution menschlicher Sexualität". Verein für Philosophie Bielefeld und Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld

14./15.11. "Homo communicans. Evolutionary and crosscultural aspects of human communication". Course, Károli Gáspár University, Budapest

25.11. "Pathologische Angst  -  Folge einer sicheren Welt? Humanethologische Perspektive eines Paradoxons". Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, Berlin, Internationales Kongreßzentrum

1.12. "Gesundheit und Krankheit. Befunde aus dem Kulturenvergleich". Werkstattgespräch zu aktuellen Problemen der Psychiatrie. Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst & Gesundheit Nord/Klinikum Bremen-Ost

5./6.12. "Homo communicans. Evolutionary and crosscultural aspects of human communication". Course, Károli Gáspár University, Budapest

2007

9.1. "Menschen als geborene Naturwissenschaftler. Taxonomie und Kognitionsmuster in Melanesien". Naturwissenschaftlich-medizinischer Verein in Innsbruck

12.1. "Am Zügel der Emotionen: non-verbale Kommunikaion". Thinkers Corner. Hochschule für Philosophie, München

17.2. "Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit in traditionalen Kulturen". Abendvortrag, Symposion "Psychotherapie in der frühen Kindheit"  (Ärztliche Akademie für Psychotherapie), Kloster Benediktbeuern, Stiftungsfachhochschule

20./21.2. "Homo communicans. Evolutionary and crosscultural aspects of human communication". Course, Károli Gáspár University, Budapest

22.2. "Führung, Kompetenz, Kommunikation aus der Sicht eines Humanethologen". Haus der bayerischen Wirtschaft, München

5. – 8.3. "Der Mensch im Blick der vergleichenden Verhaltensforschung (Humanethologie)". Reihe "Natur und Naturwissenschaften", Volkshochschule Inzigkofen

11.3. "Haut-Sinn  -  Zur Evolution und Funktion eines archaischen Kommunikationsorgans". Kulturlabor 'Stromboli', Hall i. Tirol

14.3. "Nur Sex oder auch Liebe? Formen und Bedeutung der Sexualität in traditionalen Kulturen Melanesiens". Neanderthalmuseum, Mettmann (im Rahmen der Ausstellung '100.000 Jahre Sex')

19. – 30.3. Course on Human Ethology for M.A. Students in Neurobiology, Faculty of Biology, University of Bucharest (Erasmus Exchange Programme)

30.3. "How Universal are Human Thoughts. Language, Classification, and Cognition in a Highland New Guinea Society". New Europe College (NEC), Institute of Advanced Study, Bucharest

4.5. "Cognitive Patterns among the Eipo, Highlands of West-New-Guinea". Institute of Psychology, University of Bologna

5.5. "Zwischen Wunschkaiserschnitt und Wassergeburt". Vereinigung der Vorarlberger Hebammen. Landhaus, Bregenz

8.5. "Aggression, Rache und Friedenssehnsucht als anthropologische Grundkonstanten". Salon 97 (Andreas Schiller & Florian Hildebrand), München

17.6. "Bestie Mensch". Teilnahme an Podiumsdiskussion zu den Schillertagen. Nationaltheater Mannheim und Kulturredaktion des Südwestrundfunks

21.6. "Zwischen Evolutionsbiologie und Ethnologie. Über Michael Casimir und seine Forschung". Institut für Völkerkunde, Universität Köln

22.6. "Menschen als geborene Naturwissenschaftler. Kognitionsmuster in Melanesien". Institut für Humanbiologie, Universität Potsdam

2.7. "Orientation in Space: Evolutionary and Cross-Cultural Aspects". Symposium des Interdisziplinären Zentrums für Kognitive Sprachforschung (ICCLS) der LMU München. Interntaionales Begegnungszentrum der Wissenschaft, München

12.7. "Universal versus kulturspezifisch. Kognitionsmuster in Melanesien". Wissenschaftliches Kolloquium anlässlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Gisela Trommsdorff "Entwicklungspsychologie im interdisziplinären Austausch". Universität Konstanz

19.7. "Human Birth". Summer School Human Ethology of the International Society for Human Ethology. MPI Andechs

12.9. "Romantische Liebe nur im Okzident? Zur Evolutionsbiologie eines verwirrenden Gefühlszustands". Abendvortrag. 7. Internationaler Kongreß der Gesellschaft für Anthropologie. Universität Freiburg

29.9. "Explaining the Inexplicable. Traditional and Syncretistic Religiosity in Melanesia". International Conference Trans-Cultural Universals III: "Biological Evolution of Religiosity". Hanse-Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study), Delmenhorst

6.10. Carmen Strungaru & Wulf Schiefenhövel "Food and Ritual - On the Intertwinement of Nature and Culture". "Food and Ritual", 25th International ICAF Conference, Barsana Monastery, Maramures, Romania

8.10. "Eipo, Highlands of West-New Guinea. Mote, Visiting Feast" (Lecture and Film). "Food and Ritual", 25th International ICAF Conference, Barsana Monastery, Maramures, Romania

29.10. "Romantische Liebe  -  Ein interkultureller Vergleich". Humanontogenetisches Kolloquium Nr. 59. Humboldt Universität zu Berlin

31.10. + 1.11. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren

27.11. "Wissen ohne Schule. Lernen in traditionalen melanesischen Gesellschaften. Ringvorlesung, Ludwig-Maximilians-Universität München

18.12. „Religionen in Melanesien. Kulturvergleichende und evolutionäre Perspektiven“. Universität Gießen. Zentrum für Philosophie und Grundlagen der Wissenschaft

2008

28.1. Einführung und Moderation des Vortrags von Marc D. Hauser "How Nature Designed a Universal Moral Grammar“" in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung

13.2. „Zwischen Bindung und Lösung. Zur Eltern-Kind-Beziehung in traditionalen Kulturen Melanesiens“. Institut für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie der Universität Heidelberg.

14.2. Körper und Seele. Kühle Köpfe, warme Herzen. Podiumsdiskussion, Leitung Gert Heidenreich. Bayerische Architektenkammer, München

5.3. „Von Natur aus Naturwissenschaftler. Ethnomedizinisches und ethnobotanisches Wissen in Melanesien“. Südtiroler Freundeskreis für die Universität Innsbruck. Naturmuseum Bozen

19.–20.3. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

26.3. – 3.4. Course on Human Ethology for M.A. Students in Neurobiology, Faculty of Biology, University of Bucharest (Erasmus Exchange Programme)

29.4. „Communication with the Sacred  -  Communication among Believers“. Károli Gáspár University Budapest

3.5. „Introduction to Human Ethology“. Human Ethology Summer School. Charles University Prague

3.5. „Romantic Love. Restricted to Bourgeois Society or Human Universal“.Human Ethology Summer School. Charles University Prague

3.5. „The Uniqueness of Human Birth“.Human Ethology Summer School. Charles University Prague

4.5. „Evolutionary Principles of Infant Socialization“.Human Ethology Summer School. Charles University Prague

4.5. „Are Words Arbitrary? Human Ethological Aspects of Language“.Human Ethology Summer School. Charles University Prague

7.5. „Gebären: Evolutionsmedizinische und transkulturelle Perspektivcn“. Geburts- und Entwicklungsmedizinisches Kolloquium. Klinik für Geburtsmedizin, Charité, Campus Virchow Klinikum, Berlin

19.5. „Transkulturelle evolutionäre Medizin“. Syposium des Humanwissenschaftlichen Zentrums der Ludwig Maximilians-Universität München. Senatssaal der LMU

6.6. „Sexualität, Reproduktion und Gesellschaft. Melanesische Befunde“. Charité, Universitätsmedizin Berlin

14.7. „Romantic Love. A Probable Universal and Possible Honest Signal“. XIX Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. University of Bologna

15. 7. „Morning Sickness as an Evolutionary Mechanism of Complex Adaptation to Pregnancy“ (as coauthor of Sebastian Kohl). XIX Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. University of Bologna

15.7. „Jewish Dietary Rules: A Human Ethological Synopsis“ (as coauthor of poster paper of Gerolf Hanke). XIX Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. University of Bologna

15.7. „Sexual Activity and Sport. A questionnaire Study on Perceived Psychological Effects on Performance after Intercourse versus Masturbation“ (as coauthor of Reinhard Plaikner). XIX Biennial Conference of the International Society for Human Ethology. University of Bologna

8.9. „Health and Disease. Clinical Cases and Ethnomedical Concepts among the Eipo, Suku Mek, Kapupaten Pegunungan Bintang, Papua“. Lecture to open the semester for the faculty „Kesehatan Masyerakat“ (Public Health) at Universitas Cenderawasih, Jayapura-Abepura, Propinsi Papua, Indonesia

8.9. „Health and Disease. Clinical Cases and Ethnomedical Concepts among the Eipo, Suku Mek, Kapupaten Pegunungan Bintang, Papua“. Faculty „Kedokteran“ (Medicine) at Universitas Cenderawasih, Jayapura-Abepura, Propinsi Papua, Indonesia

12.9. „On Ethnobotany and Cognitive Concepts. Plants in the World of the Eipo, Suku Mek, Kapupaten Pegunungan Bintang, Papua“.Lecture to open the semester for the faculty „Ilmu Sosial dan Ilmu Politik“ (Social Sciences and Political Sciences) at Universitas Cenderawasih, Jayapura-Abepura, Propinsi Papua, Indonesia

24.9. „Evolutionary Medicine. New Perspectives on Old Problems“. National Institute of Health Research and Development. Ministry of Health, Jakarta

13.10. Einführung und Moderation des Vortrags von Prof. Dr. Christophe Boesch „Von der Kriegsführung zum Altruismus. Zwischengruppendynamik bei wilden Schimpansen“. Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

28.11. „Gesellschaft für Anthropologie (GfA). Entstehung, Aufgaben, Tätigkeiten, Perspektiven“. Hauptvortrag. 64. Humanontogenetisches Kolloquium und Tagung der GfA. Humboldt Universität, Berlin

3.12. „Romantische Liebe nur im Okzident? Zur Evolutionsbiologie eines verwirrenden Gefühlszustands“. Spektrum der Wissenschaften, Zentrum Seniorenstudium der Universität München

7.12. „Lebensumfeld und Zeitwahrnehmung. Befunde aus Melanesien“. Zeit Wahrnehmen, Erleben, Verstehen. Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing

15.12. „Biodiversity through Domestication. Examples from New Guinea“. 26ème Symposium de la Commission Internationale pour l’Anthropologie de l’Alimentation (ICAF). CNRS – Muséum National d’Histoire Naturelle, Paris

2009

24.1. „Die Evolution sexueller Untreue“. Podiumsdiskussion. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

14.2. „Das zögerliche Genie. Zu Leben und Werk von Charles Darwin“. Studientag „Evolutionstheorie zwischen Tradition und Aufbruch: Charles Darwin zum 200. Geburtstag“. Zentrum Seniorenstudium der LMU und Hochschule für Philosophie, München

11.3. „Die Evolution der Großmutter. Warum Menschenfrauen so lange leben und eine Menopause haben“. White Matter(s) – degenerative Erkrankungen und Sport.  Zugspitze,  veranstaltet von medi, Bayreuth

30.3. – 2.4. „Der Mensch im Blick der vergleichenden Verhaltensforschung“. Kurs, Volkshochschule Inzigkofen

3.4. „Empathy and Enphronesis. Evolutionary Dimensions and Examples from Melanesia“. International Conference „Transcultural Universals IV: Empathy“. Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst

18. – 19.3. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

21.4. „Das zögerliche Genie. Zu Leben und Werk von Charles Darwin“. Europäische Schule München

2.5. „From Ethology to Human Ethology. Cognitive Patters in the Culture of the Eipo, Highlands of West-New Guinea“. Berlin Behavioral Biology Symposium. Humboldt University, Berlin & and Leopoldina, Halle

12.5. „Die Evolution der Großmutter. Langlebigkeit und Menopause bei Menschenfrauen“. Institut für Biochemie und Biologie, Universität Potsdam

14.5. „Concepts of Space in two Melanesian Societies“. Excellence Cluster Topoi. Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin

2.6. „bwarita bwena  -  The Sea in the Life of Trobriand Islanders, Solomon Sea, Papua New Guinea. 28th International ICAF Conference, Kamilari, Crete

8.7. Einführung und Moderation des Vortrags von Miriam N. Haidle "Kreativität, Kunst, Religion. Kognitive Entwicklung und soziale Dimension“ in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung

31.7. – 1.8. „Raumkonzepte in Melanesien“, „Lebensumfeld und Zeitwahrnehmung. Befunde aus Melanesien“, „Kognitive Modelle in der Kultur der Eipo, Hochland von West-Neuguinea“, „Traditionelle und synkretistische Religion in Neuguinea. Evolutionäre Perspektiven“. Wochenendseminar des Studienkollegs ‚Forum Scientarum’ der Universität Tübingen, Europäisches Gästehaus, Todtmoos.

21.8. „Animal rationale? Nur bedingt.  -  Über die evolutionsbiologische Verschränkung von Emotionalität, Religiosität und Rationalität“. Animal rationale. Im Gespräch mit der evolutionären Anthropologie. Tagung des Cusanuswerks, Haus Werdenfels, Nittendorf

4.9. „Das evolutionäre Modell. Evolutionsbiologische Grundlagen der frühen Eltern-Kind-Beziehung. Fachtagung für Primäre Intervention „Körper und Bindung“, Steyerberg

4.9. 09 „Mutter-Kind Bindung in Melanesien. Wie zuvor

16.9. „In the distant future I see open fields for far more important researches“  -  Fundaments of Human Ethology in the work of Charles Darwin. 8th International Congress of the Society for Anthropology, Siemens Stiftung, Munich, 14. – 18.9. 2009

17.9. Hanke, G. & Schiefenhövel, W. „Die Evolution der Institution“. Poster Paper Presentation. 8th International Congress of the Society for Anthropology, Siemens Stiftung, Munich, 14. – 18.9. 2009

17.9. Plaikner, R. & Schiefenhövel, W. „Sexual activity and sport. A questionnaire study on perceived psychological effects on performance after intercourse versus masturbation“. Poster Paper Presentation. 8th International Congress of the Society for Anthropology, Siemens Stiftung, Munich, 14. – 18.9. 2009

18.9. Apfelauer, G., Schiefenhövel, W, & Welker, L. Musical Traditions of the Eipo, Highland of West-New Guinea in new analysis. 8th International Congress of the Society for Anthropology, Siemens Stiftung, Munich, 14. – 18.9. 2009

18.9. Kohl, S, & Schiefenhövel, W, Übelkeit und Erbrechen als evolutionäre Mechanismen der vielschichtigen Anpassungsreaktion an die Schwangerschaft. Versuch einer Synthese von einigen bekannten und zwei neuen funktionellen Interpretationen. 8th International Congress of the Society for Anthropology, Siemens Stiftung, Munich, 14. – 18.9. 2009

26.9. „Urvertrauen. Ergebnisse humanethologischer Dokumentation in Melanesien“. Bindung fürs Leben, Legame per la vita. 6. Interdisziplinäre Fachtagung in Südtirol zum Thema Stillen.

26.9. Posiumsdiskussion. Bindung fürs Leben, Legame per la vita. 6. Interdisziplinäre Fachtagung in Südtirol zum Thema Stillen.

2.11. „The Mother-Child Bond  - It‘s Evolutionary Base and Examples from Papua“. Fakultas Kesehatan Masyerakat/Faculty of Public Health, Universitas Cenderawasih, Jayapura, Propinsi Papua, Indonesia

3.11. „Biodiversity and Ethnobotany in Highland Papua  -  The Case of the Eipo, Suku Mek, Kapupaten Pegunungan Bintang“. Fakultas Ilmu Sosial dan Politik, Universitas Cenderawasih, Jayapura, Propinsi Papua, Indonesia

3.11. „Biodiversity and Ethnobotany in Highland Papua  -  The Case of the Eipo, Suku Mek, Kapupaten Pegunungan Bintang“. Video-Lecture for Biodiversity Conference, 13.-16.11. Government Offices Jayapura, Propinsi Papua, Indonesia

21.11. „Mimik und Menschwerdung. Von Darwins Einfluß auf die moderne Anthropologie“. Biologentag des VBio, Berlin, Umweltforum

2010

16.1. „Gelingen des Lebens, Gelingen des Sterbens. Transkulturelle und evolutionsmedizinische Anmerkungen zur „Quality of Life“ in melanesischen Kulturen“.

Tagung über Lebensqualität in der Psychiatrie, Starnberg (Org.: Prof. Dr. Hans Förstl, Klinikum rechts der Isar, TU München)

1.2. „ Nun Eipo dumanang:  Wir sind die, die am Ufer des Eipo wohnen.  -  Die erste Phase der Feldforschung im Hochland West-Neuguineas, 1974 – 1976“. Frobenius Institut, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

28.2. „Traditionelle Lebensweise und moderne Entwicklungen im Hochland der Provinz Papua“. 15. Sarasehan der Botschaft der Republik Indonesien, Berlin

17. - 18.3. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

24.4. „From Ethology to Human Ethology. Cognitive Patters in the Culture of the Eipo, Highlands of West-New Guinea“. Human Ethology Summer School, University of  Pragu

30.4. „Modern Models of the Past. The Eipo, Highlands of West-New Guinea“. Workshop of the ROCEEH (Role of Culture in the Early Expansion of Humans) Project of the Heidelberg Academy of Sciences. Senckenberg Forschungsinstitut, Frankfurt

5.5. „Rolle und Bedeutung der Hebamme“. Rede bei der Kundgebung des Bayerischen Hebammen-Landesverbandes zur Situation der freien Hebammen. 

7.5. „Tierische Bausteine der conditio humana und Besonderheiten des Menschen“.„Was trennt den Menschen noch vom Tier? Naturwissenschaftliche Provokationen“. Tagung der Katholischen Akademie in Bayern. spectrumKIRCHE, Passau

9.5. „Einführung und Moderation des Vortrags von Dr. Christa Sütterlin „Weltsprache Kunst“, aukio-ateliers, Kerschlacher Forst, Pähl, Obb.

18.5. „Gebären. Evolutionsmedizinische  und transkulturelle Perspektiven“. Klinikum Dritter Orden. München-Nymphenburg

12.6. „Naturvölker: Evolutionäres Verhalten bei Geburt, Bindung und Stillen“. 15. Radebeuler Tagung, Tagungszentrum des Diakonischen Amtes Radebeul

16.6. „Kognitive Konzepte im Hochland Neuguineas. Zur Humanethologie menschlicher Universalien“ Veranstaltung des Peutinger-Collegiums, Hotel Bayerischer Hof

19.6. „Schmerz und Angst. Warum Bewohner des Berglands von West-Neuguinea darunter so viel weniger leiden als wir“. Abendvortrag beim Deutschen Anästhesiecongress, Altes Rathaus, Nürnberg

22.6. „Schwierig, aber optimiert. Zur Evolutionsbiologie der menschlichen Geburt“. Walther-Arndt-Vorlesung des Museums für Naturkunde Berlin, des Leibnitz-Instituts für Evolutions- und Biodiversitätsforschung an der Humboldt-Universität und der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin. Naturkundemuseum Berlin

7.7. „The Animal in Us. Building Blocks and Singular Features of Our Species“. Fellow Lecture, Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK) Delmenhorst

3.8. Apfelauer, Gerhard & Schiefenhövel, Wulf „Songs of the Eipo, Highlands of West-New Guinea, analyzed with new software tools“. 20th Biennial Congress of the International Society for Human Ethology. University of Madison, Wisconsin, USA

4.8. Schaafsma, Sara, Geuze, Reint, Schiefenhövel, Wulf & Groothuis, Ton „Low Frequency of Left-Handedness in a Pre-industrial Society Undermines Fighting Hypothesis“.20th Biennial Congress of the International Society for Human Ethology. University of Madison, Wisconsin, USA

4.8. „Concepts of Space and Time in Melanesia. Universal Rather than Culture-Specific“.20th Biennial Congress of the International Society for Human Ethology. University of Madison, Wisconsin, USA

4.8. Cândea, Cristina Antonia, Apostol, Silviu & Schiefenhövel, Wulf  „Is Assortative Mating Based on Facial Attractiveness a Human Mate Choice Adaptation?“ Poster Presentation, 20th Biennial Congress of the International Society for Human Ethology. University of Madison, Wisconsin, USA

15.9. „Homo sapiens: natürlich Naturwissenschaftler“. Fortbildungsveranstaltung, Roche Diagnostics, Penzberg

4.10. „Traditionelle Lebensweise und Hinwendung zur modernen Welt. Feldforschung bei den Eipo, einer Papua Gruppe im Hochland West-Neuguineas, 1974 – 2009

15.10. „Aggression und Aggressionskontrolle“. Für Fairness und gegen Gewalt. Tagung der Pädagogischen Hochschule Tirol, der Abteilung Schulpsychologie des Landes Tirol und des katholischen Tiroler Lehrervereins. Congresszentrum Innsbruck

26.10. (?) „Evolutionary and Transcultural Medicine. Some Research Fields“. International Opening Conference, Centre for Evolutionary Medicine (ZEM), University of Zürich

9.11. „Local Knowledge and Development. The Case of the Eipo, Mek Group of Cultures and Languages, Pegunungan Bintang“. International Conference on Cultural Diversity. Gouvernor’s Office, Jayapura, Papua, Indonesia

3.12. „Kulia Khusus untuk Penduduk di Eipomek“. Special Lecture for the Inhabitants of Eipomek. Eipomek Village, Papua, Indonesia

8.12. „Budaya Mek. Pengetahuan Lokal dan Pengembangan“. Lecture for the Students of Social Anthropology and Political Science. Fakultas FISIP, Universitas Cenderawasih, Jayapura, Papua, Indonesia

2011

6.2. „The Quest for Beauty and Powerful Expression. Examples from New Guinean Poetry“. EthArts Conference. Max-Planck-Institute Erling-Andechs

15. - 16.2. "Cross-cultural human ethology". Course in Human Ethology. Institute of Biology, Royal University Groningen (Haren)

11.3. Redebeitrag zur Gedenkveranstaltung für Günter Tembrock. Humboldt-Universität zu Berlin

30.3. „Food Sharing: Evolutionary Origins and Cultural Manifestations of an Exquisite Human Trait.“ Partager la Nourriture. 31th Conference, International Commission on the Anthropology of Food and Nutrition, Lasseube/France and Formigal/Spain

17.4. „Musik ist mein Leben“. Teilnahme and Diskussionsveranstaltung des Peutinger Collegiums, Westin Grand, München

30.4. „Evolutionäres Verhalten bei Geburt, Binding und Stillen“. 24. AFS-Stillkongress, Köln

13.6. „The Evolution of the Grandmother. Longevity and Menopause in Human Females“. Vilnius University, Lithuania

13.6. „The Animal in Us. Building Blocks and Singular Features of Our Species“.Vilnius University, Lithuania

7.7. „From Stone Age to Cyber Age in One Generation. New Guinean Examples of Human Cognitive and Behavioural Plasticity“. 3rd Summer Institute of the International Society for Human Ethology (ISHE), Charles University Prague

13.7. „Deliver or give Birth? Evolutionary and cross-cultural perspectives for modern obstetrics“. Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst

29.8. „Destruction of gardens as a means of warfare in New Guinea“. Joint International Conference of the Modern East-Asian Research Centre of Leiden University and 32nd ICAF Conference „Food in Zones of Conflict“. Leiden University

14.9. „Protein shortage in Highland New Guinea. Adaptations before and after cultural change“. 9th International Congress, Gesellschaft für Anthropologie. Schloss Gottdorf, Schleswig

14.9. „Parental violence towards own offspring“ (as coauthor of Christof Peer). 9th International Congress, Gesellschaft für Anthropologie. Schloss Gottdorf, Schleswig

14.9. „Ethology of the arts  -  the presentation of a new venture“ (as coauthor of Christa Sütterlin, Gerhard Apfelauer, Johanna Forster und Christian Lehmann). 9th International Congress, Gesellschaft für Anthropologie. Schloss Gottdorf, Schleswig

26.9. „Prekäre Ernährungsgrundlage und kulturelle Lösungen. Das Beispiel der ‚neolithischen’ Eipo, Hochland von West-Neuguinea.“ Workshop „Ernährung“, Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere. Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Hannover

15.10. „Laterality (asymmetry) of handgrip strength: age and physical training related changes in Lithuanian boys, girls and conscripts“ (as coauthor of Janina Tutkuviene, University of Vilnius, Lithuania). Workshop „Lateral Thinking. The Evolution of Human Handedness“, Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 13. – 16. 10. 2011

15.10. „Handedness is associated with reproductive success in a non-industrial society“ (as co-author of Sara Schaafsma, Reint H. Geuze and Ton G.G. Groothuis). Workshop „Lateral Thinking. The Evolution of Human Handedness“, Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 13. – 16. 10. 2011

15.10. „Give the Nice Hand!“ Semantic Categorisation of „right“ and „left“ in a sample of Indoeuropean and non-Indoeuropean Languages. Workshop „Lateral Thinking. The Evolution of Human Handedness“, Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst, 13. – 16. 10. 2011

21.10. „Case Study Medicine“. Roundtable „Science and Nature in Europe and Asia; Scientific Traditions and New Technologies“. University of Leiden

15.11. „In einer Generation vom Steinbeil zum Computer. Kulurelle Anpassungsfähigkeit der Eipo im Hochland von West-Neuguinea“. Seniorenstudium der LMU München

19.11. „Time Concepts in Melanesia as Examples for the Universality of Human Cognition“. 13th International PhD Symposium. European Molecular Biology Laboratory, Advanced Training Centre, Heidelberg

24.11. Einführung und Begrüßung. Ausstellung  „Der erste Riß im Eisernen Vorhang“. Museum Berlin-Pankow und Ungarisch-Deutsche Stiftung ‚Pro Lingua et Cultura Germanica’

25.11. Konzepte und Rolle von „Haus“ und „Heimat“. Forum Zeitgeschichte zum Thema der Ausstellung „Der erste Riß im Eisernen Vorhang“. Museum Berlin-Pankow und Ungarisch-Deutsche Stiftung‚ Pro Lingua et Cultura Germanica’

26.11. „Evolutionäre Aspekte des Gebärens und traditionelle Geburtshilfe“. 18. Jahrestagung der AG Fide (Frauengesundheit in der Entwicklungszusammenarbeit). Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität, München

2012

26.3. „Traditionelle Lebensweise und moderne Entwicklungen im Hochland der Provinz Papua“. Deutsch-Indonesische Gesellschaft Südwestfalen und Gymnasium am Löhrtor, Siegen

21.4. „Birth and Early Infancy from a human-ethology perspective“. Universität Innsbruck, „Innsbruck goes International“, 4th international exchange week for psychology students.

21.4. „Concepts of time. Crosscultural aspects“. Dito

21.4. „Human handedness. Biology and semantics“. Dito

28.4. „The Cautious Genius  -  On Life and Work of Charles Darwin“. 10th international Ethological Summer School, Charles University, Prague

28.4. „Sharing food and other things  -  On the Evolutionary Origin of an Exquisite Human Trait“. dito

9.5. „Eolutionary twins: Food and Love. Examples from Melanesia and Biopsychological Perspectives“. 34th International ICAF Conference, Daroca, Spain

23.5. „Im Spiegel der Anderen. Forschungen zur gemeinsamen Geschichte der Menschheit“. Vortrag zur Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum Ingolstadt.

6.7. „Time Concepts in Melanesia as Examples for the Universality of Human Cognitions“. Fachschaftstreffen Naturwissenschaften, Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloß Eichholz

13.7. „The First Rip in the Iron Curtain. The Exhibition in Berlin 2011-2012“. 35th International ICAF Conference „Birds as Food“, Sopron

14.7. „Birds for Women, Birds for Men. Food Taboos and Nutritional Wisdom among the Eipo, Highlands of West-New Guinea.“ 35th International ICAF Conference „Birds as Food“, Sopron

14.8. „The Quest for Beauty and Powerful Expression: Examples from New Guinean Poetry. XXI Conference on Human Ethology, International Society for Human Ethology, Vienna

15.8. (as Co-author of Hady Fink) „Corruption and Reciprocity: An Empirical Study of the Brazilian Health Care System. XXI Conference on Human Ethology, International Society for Human Ethology, Vienna

17.8. „Embodied Semantics: Terms for ‚Right’ and ‚Left’ in Indoeuropean and Non-Indoeuropean Languages“.XXI Conference on Human Ethology, International Society for Human Ethology, Vienna

28.8. „Evolutionary Medicine. Evolutionary Perspectives on Old Problems“. Babes-Bolyai University, Cluj, Romania

3.10. „Evolutionary Medicine. New Perspective on Old Problems.“ Ministry of Health, Committe on Health Research and Development, Jakarta, Indonesia

10.10. „From Stone Age to Cyber Age in One Generation. New Guinean Examples of Cognitive and Behavioural Plasticity“. Pusat Pengembangan dan Pendidikan Wanita (P3W, Centre for the Development and Education of Women“, Jayapura, Papua, Indonesia

1.12. „Natur oder Kultur: Was treibt uns?“ Impulsreferat. Konferenz „Leben ohne Zins und Wachstum – Ausblick auf eine neue Ära.“ Berlin, Umweltforum. Denkwerkzukunft – Stiftung für kulturelle Erneuerung, Bonn

2013

15.1. „Menschliches Verhalten im Kulturvergleich“. Ringvorlesung „Interdisziplinäre Anthropologie“, Universität Freiburg

 
loading content