Kontakt

Dr. Wolfgang Fiedler
Dr. Wolfgang Fiedler
Wissenschaftler/in
Telefon: +49 7732 1501-60
Monika Krome
Technische/r Assistent/in
Telefon: +49 7732 1501-36
+49 7732 1501-20

Vogelberingung

Vogelberingung - ehrenamtliche Mitarbeiter

Die individuelle Markierung und Verfolgung von Vögeln mittels beschrifteter Fußringe, Peilsender oder anderer Methoden dient zur Ermittlung des Erfolges individueller Überlebensstrategien, demographischer Eckwerte, der Erforschung des Vogelzuges mit all seinen Facetten und der Funktion von Vögeln als Vektoren für Krankheiten, dem Populationsmonitoring, der Erstellung von Modellen zu Überlebensraten, der Beobachtung der Reaktion von Vögeln auf den Klimawandel und zur Beschaffung von Basisdaten für den Artenschutz. Unser Institut koordiniert die Vogelberingung in Süddeutschland, Berlin und Österreich. Wir arbeiten hierzu mit rund 380 ehrenamtlichen Vogelberingern zusammen.

Mehr Informationen zur Vogelberingung finden Sie hier und einige Beispiele aus unserem Institut hier. Außerdem enthalten die Internetseiten der Europäischen Union für Vogelberingung zahlreiche weitere Informationen zum Thema, allerdings nur auf Englisch.

Sie haben einen beringten Vogel gefunden oder beobachtet? Bitte melden Sie uns die Details hier.

Gemeinsam mit Museums-Ornithologen haben wir ein Buch mit der Beschreibung der wichtigsten Messungen an Vögeln erstellt. Es soll der Nachvollziehbarkeit und Standardisierung der Messungen dienen, die Vogelkundler an lebenden oder toten Vögeln aufnehmen. Nähere Informationen gibt es hier.

 
loading content